Abfälle nach dem Renovieren richtig entsorgen

kein Bild verfügbarWiesbaden (ots) - Tapezieren, streichen, Teppichboden verlegen: Viele nutzen die Corona-Zeit, um die heimischen vier Wände zu renovieren. Doch was tun mit Resten von Farben, Lacken und Tapeten? Das Infocenter der R+V Versicherung gibt Tipps für die Entsorgung und die Reinigung. Lösungsmittel schädi... weiterlesen Quelle: (ots/R+V Infocenter)

Absturzunfälle vermeiden: Prävention rettet Leben (FOTO)

Foto:  obs/Präventionskampagne kommmitmensch/Tomas Rodriguez / DGUV
Absturzunfälle bei der Arbeit haben häufig schwerwiegende Verletzungen zur Folge. Mit der Motivserie "Blöde Idee - schlaue IdeeBerlin (ots) - Jede Woche stirbt in Deutschland ein Mensch durch einen Absturz. Die Präventionskampagne komm mit mensch der gesetzlichen Unfallversicherung weist auf die Gefahren durch Absturzunfälle hin und wirbt für ganzheitliche Prävention. Abstürze gehören zu den tödlichsten Unfallgefahren in d... weiterlesen Quelle: (ots/Präventionskampagne kommmitmensch)

Arthrose im Knie: Dem Verschleiß frühzeitig vorbeugen / Tipps und Hinweise der BG BAU (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Sonja Werner
Ein Kniesitz schützt nicht nur die Knie, sondern schont auch den Rücken. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Sonja Werner"Berlin (ots) - Bei vielen Tätigkeiten in der Bauwirtschaft gehört es dazu, auch im Knien zu arbeiten. Doch kann eine arbeitsbedingte Dauerbelastung durch häufiges Knien oder Hocken zur Arthrose des Kniegelenks (Gonarthrose) führen. Sie ist eine häufig auftretende Berufskrankheit des Muskel-Skelett-S... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

Risikomanagement von SOKA-BAU erneut ausgezeichnet - Erfolgreiche Teilnahme an den portfolioinstitutionell Awards 2020

kein Bild verfügbarWiesbaden (ots) - Bei der Verleihung der renommierten "portfolio institutionell Awards 2020" in der vergangenen Woche in Berlin hat SOKA-BAU, die Sozialkasse der Bauwirtschaft, den 1. Preis für das beste Risikomanagement aller am Wettbewerb teilnehmenden Pensionskassen, Versorgungswerke und Versiche... weiterlesen Quelle: (ots/SOKA-BAU)

Arbeitsschutz beim privaten Hausbau ernst nehmen - Eigenbau: Helfer bei der BG BAU versichern (FOTO)

Foto:  obs/Sonja Werner/BG BAU
Der Bauherr trägt die Verantwortung für das Bauvorhaben und sollte an die Absicherung der Helferinnen und Helfer denken. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sonja Werner/BG BAU"Berlin (ots) - Viele Bauherren verwirklichen ihren Traum von den eigenen vier Wänden mit tatkräftiger Hilfe von Freunden und Bekannten. Doch auch beim privaten Hausbau gilt: Der Bauherr trägt die Verantwortung für das Bauvorhaben und sollte an die Absicherung der Helferinnen und Helfer denken. Desha... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

SOKA-BAU unterzeichnet UN Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren (UNPRI) - Vorstand Gregor Asshoff: "Nachhaltige Anlagestrategie ist im Interesse aller Kunden und Versicherten"

kein Bild verfügbarWiesbaden / London (ots) - Rund 1,5 Millionen Anwärter und 350.000 Rentner der Baubranche vertrauen darauf, dass die Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) die überbetriebliche zusätzliche Altersversorgung und die Berufsausbildung der Branche sowie die Sicherung von Urlaubsansprüchen gewährleiste... weiterlesen Quelle: (ots/SOKA-BAU)

Einbruch ins Ferienhaus: Ist das versichert?

kein Bild verfügbarWiesbaden (ots) - Urlaub in Ferienhaus, Ferienwohnung oder Wohnmobil ist in Corona-Zeiten beliebt. Oft haben die Urlauber Wertgegenstände dabei - das wissen auch Einbrecher. Die gute Nachricht: In vielen Fällen springt dann die Hausratversicherung ein. Darauf macht das R+V-Infocenter aufmerksam. Ve... weiterlesen Quelle: (ots/R+V Infocenter)

"Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau" unterzeichnet - Branche für Betonbohren -und sägen setzt klares Zeichen für den Arbeitsschutz (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Foto: BG BAU
Die "Charta für mehr Sicherheit auf dem BauBerlin (ots) - Der Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e. V. unterzeichnet im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung am 27. Juni 2020 in Kassel die "Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau". Damit setzt der Berufsverband ein deutliches Signal für umfassende Sicherheitsstandards in seiner Bra... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

Expertentipp: Mehr als nur vier Wände: Das Zuhause richtig absichern (FOTO)

Foto:  obs/CosmosDirekt
Das Zuhause ist unersetzlich. Eine Hausratversicherung kann dabei helfen, den materiellen Wert aller darin befindlichen Gegenstände abzusichern. Die wichtigsten Tipps hat CosmosDirekt zusammengetragen. Fotoquelle: Adobe Stock / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63229 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CosmosDirekt"Saarbrücken (ots) - Das Zuhause ist der Mittelpunkt des Lebens. Hier verbringen die Menschen am meisten Zeit, hier passieren wichtige Momente, hier kann man abschalten, loslassen, ganz man selbst sein. Das Zuhause ist unersetzlich. Eine Hausratversicherung kann dabei helfen, den materiellen Wert all... weiterlesen Quelle: (ots/CosmosDirekt)

Arbeiten auf Dächern - BG BAU: Gegen Abstürze und Durchstürze vorsorgen (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Kolja Matzke
Die Persönliche Schutzausrüstung bei allen Tätigkeiten auf hoch gelegenen Arbeitsplätzen muss stimmen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Kolja Matzke"Berlin (ots) - Wegen fehlender Sicherungs-Maßnahmen geschehen immer wieder schwere und tödliche Absturzunfälle von Dächern, Gerüsten, Decken und Leitern. Erhebliche Gefahren bergen zudem nicht gesicherte Lichtkuppeln, Lichtbänder und nicht durchsturzsichere Dachbeläge. Fast die Hälfte aller tödliche... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)