BNP Paribas Real Estate veröffentlicht Zahlen zum Hotel-Investmentmarkt im 1. Halbjahr 2020 / Durchschnittliches Ergebnis auf dem Hotel-Investmentmarkt trotz Corona-Effekt

kein Bild verfügbarFrankfurt/Main (ots) - Nachdem der Hotel-Investmentmarkt einen fulminanten Jahresstart hingelegt hat, kommen die Folgen der Corona-Epidemie im zweiten Quartal stärker zum Tragen, als in jeder anderen Assetklasse. Lag der Investmentumsatz im ersten Quartal noch bei etwa 1,1 Mrd. EUR, kamen im zweiten... weiterlesen Quelle: (ots/BNP Paribas Real Estate)

Wie gestaltet der Notar bei der Kaufpreisfinanzierung?

kein Bild verfügbarMünchen (ots) - Wer eine Immobilie erwirbt, benötigt meist ein Bankdarlehen. Die Bank ist zur Auszahlung des Darlehens aber nur bereit, wenn sie hierfür eine Sicherheit erhält. Steht als Sicherheit nur das Kaufgrundstück zur Verfügung, beißt sich die Katze in den Schwanz: Der Käufer möchte das Grund... weiterlesen Quelle: (ots/Hamburgische Notarkammer)

Historische Einbußen im zweiten Quartal - Corona prägt den Hotelinvestmentmarkt, Reisebranche muss sich neu erfinden

kein Bild verfügbarFrankfurt (ots) - Der deutsche Hotelinvestmentmarkt* hat durch Corona Einbußen in bis dato nicht gekannter Größenordnung hinnehmen müssen. Bei lediglich acht Transaktionen in den Monaten April bis Ende Juni haben Investoren 260 Mio. Euro in die Hand genommen, um Hotelobjekte zu kaufen. Drei Monate v... weiterlesen Quelle: (ots/Jones Lang LaSalle SE (JLL))

Vielversprechendes Neubauprojekt am ICE Gebiet in Limburg: "AMADEUS 30 YEAR ANNIVERSARY 1991" punktet mit ausgezeichneter Anbindung

kein Bild verfügbarLimburg (ots) - Zum Start des dritten Quartals gibt die AMADEUS Group den Verkaufsbeginn eines vielversprechenden Neubauprojektes bekannt. Mit "AMADEUS 30 YEAR ANNIVERSARY 1991" entsteht ein moderner Wohnkomplex in zentraler Lage am ICE Bahnhof in Limburg - beste Voraussetzungen für Pendler und Beru... weiterlesen Quelle: (ots/AMADEUS Marketing GmbH)

Wohn-Investmentmarkt mit zweitbestem Ergebnis aller Zeiten

kein Bild verfügbarFrankfurt/Main (ots) - "Die Wohn-Investmentmärkte in Deutschland entwickeln sich weiter ausgesprochen positiv und sind im Vergleich zu anderen Assetklassen deutlich weniger von negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Das Investitionsvolumen mit größeren Wohnungsbeständen (ab 30 Wohnein... weiterlesen Quelle: (ots/BNP Paribas Real Estate)

Ausgezeichnetes Ergebnis auf dem Retail-Investmentmarkt dank Portfolios

kein Bild verfügbarFrankfurt/Main (ots) - So wie der Lockdown und die schrittweise durchgeführten Wiedereröffnungen dem stationären Einzelhandelsmarkt im zweiten Quartal ganz entscheidend seinen Stempel aufgedrückt haben, so hatte auch das Portfoliosegment einen prägenden Einfluss auf den Retail-Investmentmarkt im ers... weiterlesen Quelle: (ots/BNP Paribas Real Estate)

Tachographenverordnung: Nächste Schritte müssen dem guten Ansatz bald folgen

kein Bild verfügbarBerlin (ots) - "Die BAUINDUSTRIE bewertet die Regelungen in der Tachographenverordnung grundsätzlich als guten Ansatz. Wir werden uns aber weiterhin konsequent dafür einsetzen, dass zeitnah die rechtliche Ungleichbehandlung zwischen Transportbeton und Asphalt aufgehoben wird", sagt Dieter Babiel, Ha... weiterlesen Quelle: (ots/Hauptverband der Deutschen Bauindustrie)

Howoge kauft und baut: Berliner Wohnungsbaugesellschaft erweitert Bestand um 1.000 Wohnungen (FOTO)

Foto:  obs/HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH/HOWOGE_Klaus Dombrowsky
Howoge-Neubauprojekt Goeckestraße 32-34 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127828 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH/HOWOGE_Klaus Dombrowsky"Berlin (ots) - Die Howoge Wohnungsbaugesellschaft mbH hat ihren Bestand im ersten Halbjahr 2020 um rund 1.000 Wohnungen erweitert. Bereits zu Beginn des Jahres erfolgte die Fertigstellung von zwei Neubauprojekten mit insgesamt 380 Einheiten. Darüber hinaus realisierte die landeseigene Gesellschaft z... weiterlesen Quelle: (ots/HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH)


Immobilienzinsen steigen leicht - Baufinanzierung bleibt günstig (FOTO)

Foto:  obs/CHECK24 GmbH
Quellen: CHECK24 Vergleichsportal Baufinanzierung GmbH (https://www.check24.de/baufinanzierung/; 089 - 24 24 11 22), Bundesbank; Angaben ohne Gewähr / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH"München (ots) - - Zinsen für Baufinanzierungskredite im Mai 26 Prozent günstiger als im Vorjahr - Ø Immobilienkreditzins über CHECK24 elf Prozent niedriger als bundesweiter Durchschnittszins - Bei CHECK24 beraten Baufinanzierungsspezialisten digital via Screensharing Die Immobilienzinsen sind le... weiterlesen Quelle: (ots/CHECK24 GmbH)