Hautkrebs ist häufigste angezeigte Berufskrankheit auf dem Bau - Klimawandel am Bau - Hautkrebs auf dem Vormarsch (FOTO)

Foto:  obs/Thomas Lucks/BG BAU
Klimawandel am Bau - Hautkrebs auf dem Vormarsch / Bei der Arbeit unter der Sonne Kopfbedeckung und körperbedeckende, luftdurchlässige Kleidung tragen. Sonnenschutzbrille nach DIN EN 166 und DIN EN 172. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Thomas Lucks/BG BAU"Berlin (ots) - Der Klimawandel wirkt sich auch auf Beschäftigte im Freien aus. So ist der weiße Hautkrebs bereits die häufigste angezeigte Berufskrankheit in der Bauwirtschaft. Allein im Jahr 2018 wurden der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) 2.944 neue Verdachtsfälle gemeldet. I... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

Tiny-House der LBS biegt auf die Zielgerade ein / Tour durchs Geschäftsgebiet wird im Frühjahr 2020 fortgesetzt

kein Bild verfügbarPotsdam (ots) - Die Zeit rast. Auch für das Tiny-House, das seit März mit entschleunigten 80 Kilometern pro Stunde das Geschäftsgebiet der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG bereist. Ende Oktober ist die diesjährige LBS-Wohnträume-Tour Geschichte. Das Haus verabschiedet sich dann bis zum Frühj... weiterlesen Quelle: (ots/LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG)

Mietpreisbremse für Gewerbeimmobilien würde ins Leere greifen - JLL-Experten sehen bei aktueller Marktlage Handlungspotenzial an anderen Stellen

kein Bild verfügbarFrankfurt (ots) - Der Berliner Senat will morgen eine Initiative im Bundesrat einbringen, mit der Büro- und Ladenmieten gedeckelt werden sollen. Nach dem Vorbild des Wohnungsmarktes möchte die rot-rote-grüne Stadtregierung das Gewerbemietrecht dahingehend verändern, dass kleine und mittlere Betr... weiterlesen Quelle: (ots/Jones Lang LaSalle SE (JLL))


Etablierte Hotelbetreiber in der Klemme? Was steckt hinter der aktuellen Konsolidierungswelle in der deutschen Kettenhotellerie (VIDEO)

kein Bild verfügbarFrankfurt/Main (ots) - Der Wettbewerb auf dem deutschen Hotelmarkt wird immer größer, und der Druck auf die etablierten Hotelgesellschaften wächst. Denn: "Hotelgäste auf der einen Seite haben neue Bedürfnisse, hoch im Kurs stehen etwa Häuser mit jungen, ausgefallenen Konzepten. Auf der andere... weiterlesen Quelle: (ots/BNP Paribas Real Estate)

TÜV Rheinland: Mangelhafte Holzpellets können Heizungen beschädigen / Holzpellets nur von bekannten Quellen kaufen / Sicheres Heizen mit zertifizierter Ware / Trocken lagern, gemeinsam bestellen

kein Bild verfügbarKöln (ots) - Geringe Betriebskosten und eine gute Klimabilanz: In Deutschland gehen immer mehr Holzpellet-Heizungen in Betrieb. Für den reibungslosen Betrieb der Heizanlagen ist die Qualität der Holzpellets entscheidend. Entsprechen die Pellets nicht der internationalen Norm ISO 17225-2:2014-09, ... weiterlesen Quelle: (ots/TÜV Rheinland AG)


PwC-Studie: Jedes zweite Bauunternehmen hat Erfahrung mit digitalem Bauen

kein Bild verfügbarDüsseldorf (ots) - Digitalisierung in der Bauindustrie: Vier von fünf Unternehmen wollen in Zukunft mit Building Information Modeling (BIM) arbeiten / Aber nur 18 Prozent haben bereits eine ausgereifte Strategie dafür entwickelt / Größte Hürden: Fehlende Fachkräfte und hohe Investitionen Die... weiterlesen Quelle: (ots/PwC Deutschland)

rbb-exklusiv: Berliner CDU-Chef Wegner: "Bauen, bauen, bauen reicht nicht" - Spekulationssteuer gefordert

kein Bild verfügbarBerlin (ots) - Steigende Mieten können nach Ansicht des Berliner CDU-Vorsitzenden Kai Wegner nicht allein durch neue Wohnungen bekämpft werden. Deshalb sollte die Union in der Wohnungspolitik nicht nur das Thema Neubau betonen. Dem rbb sagte Wegner, "bauen, bauen, bauen" reiche nicht. Wohnun... weiterlesen Quelle: (ots/Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb))

Neue Gesichtspunkte der Alster-Terrain KG zum Bodenrecht

kein Bild verfügbarHamburg (ots) - Das Problem der Wohnungsknappheit hat diverse Ursachen. Welche Lösungsansätze eine Veränderung des Bodenrechts bieten, zeigen die Überlegungen der Alster Terrain KG. Es besteht Einigkeit darüber, dass die Wohnnachfrage deutlich höher ist als das Angebot, und dass die Wohnungsn... weiterlesen Quelle: (ots/ALSTER-TERRAIN Bau- und Grundstücks GmbH & Co. KG)