German Property Group für Wohnraum in Innenstädten (FOTO)

Foto:  obs/German Property Group
Intelligente Verdichtung: In Berlin Lichtenberg hat die German Property Group mit der harmonischen Verbindung aus Altbau und Neubau ein tragfähiges Konzept für neuen städtischen Wohnraum geschaffen. Die Visulaisierung wurde im Zuge der Planung erstellt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/128314 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/German Property Group"Langenhagen-Hannover (ots) - Von einer modern sanierten Altbauwohnung oder einem weitläufigen Neubau-Apartment in zentraler Lage träumen viele Wohnungssuchende. In Wachstumsregionen wie Leipzig und Dresden nimmt die Anzahl an ungenutzten Altbauten jedoch stark ab, in Berlin liegt die Leerstan... weiterlesen Quelle: (ots/German Property Group)

Neue alte Mitte statt Verödung des Ortskerns: Vielbeachtetes Projekt für Bauen im ländlichen Raum (FOTO)

Foto:  obs/Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co. KG/tdx/Ziegelwerk Bellenberg
Neue alte Mitte statt Verödung des Ortskerns: Bauen im ländlichen Raum kannte lange Zeit nur einen Weg: Immer neue Baugebiete wurden am Rand vieler Gemeinden geschaffen, nicht zuletzt begünstigt durch das »beschleunigte Verfahren« nach §13b BauGB. Damit ist auf der einen Seite rasch dringend benötigter Wohnraum entstanden. Auf der anderen Seite wurde die Verödung vieler Ortskerne vorangetrieben. Mittlerweile wird der Wert von Wohnen im Ortskern wieder erkannt. Ein vielbeachtetes Projekt gibt es im bayerisch-schwäbischen Bellenberg. Auf dem Gelände eines ehemaligen Gasthofes sind innerhalb von 15 Monaten drei Mehrfamilienhäuser samt Pflegeeinrichtung, Büros und Praxen entstanden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/136941 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co. KG/tdx/Ziegelwerk Bellenberg"Bellenberg (ots) - (tdx) Viele ländliche Regionen befinden sich im Wandel. Ihre Bewohnerstruktur ändert sich und mit ihr die traditionellen Funktionen. Ursprüngliche Ortscharakter sind bedroht, weil der Flächenverbrauch an den Rändern der Gemeinden zunimmt und die Ortskerne veröden. Mit der ... weiterlesen Quelle: (ots/Ziegelwerk Bellenberg Wiest GmbH & Co. KG)

Vereint zum Klimaziel

kein Bild verfügbarFrankfurt am Main / München (ots) - Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt ruft "Initiative Wohnen 2050" ins Leben / Vernetzung der deutschen Wohnungswirtschaft zur Erreichung der Klimaziele / Möglichkeiten und Rahmenbedingungen auf Landes- und Bundesebene abstimmen / Partner und F... weiterlesen Quelle: (ots/Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH)


Nachhaltiges Bauen im Fokus / Nach Fridays for Future: Zur World Green Building Week (23.-29.9.) startet Bien-Zenker eine Beitragsreihe zu nachhaltigem Bauen (FOTO)

Foto:  obs/Bien-Zenker GmbH
Nachhaltiges Bauen im Fokus / Nach Fridays for Future: Zur World Green Building Week (23.-29.9.) startet Bien-Zenker eine Beitragsreihe zu nachhaltigem Bauen / Ein wesentlicher Baustein für mehr Nachhaltigkeit beim Hausbau: Die DGNB Serienzertifizierung für Bien-Zenker Häuser. Bien-Zenker Geschäftsbereichsleiter Vertrieb Friedemann Born (links) erhält von DGNB-Geschäftsführer Johannes Kreißig (rechts) die Zertifizierungsurkunde. Mit dabei der verantwortliche Auditor Dr. Bastian Wittstock, Principal Consultant Head of Building Sustainability und Leiter Fachbereich Gebäudenachhaltigkeit der thinkstep AG (Mitte). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/15185 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bien-Zenker GmbH"Schlüchtern (ots) - Die Frage nach der Energieeffizienz gehört für Bauherren heute zu den grundsätzlichen Entscheidungen, die sie bei der Planung ihres Traumhauses beantworten müssen. Dabei bewegen sie sich in einem Spannungsfeld aus baurechtlichen Vorschriften, absehbar immer weiter steigen... weiterlesen Quelle: (ots/Bien-Zenker GmbH)

Skan-Hus erklärt: Diese Vorteile hat ökologisches Bauen

kein Bild verfügbarBirkenau (ots) - Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit werden zu immer relevanteren Themen innerhalb der Gesellschaft. Besonders beim Bau des eigenen Hauses kann durch ökologische Qualität ein wesentlicher Teil zum gesunden und nachhaltigen Wohnen beigetragen werden. Die Skan-Hus Projekt GmbH ver... weiterlesen Quelle: (ots/Skan-Hus Projekt GmbH)

Köbig Vorreiter im deutschen Baustoff-Fachandel / Bauspezialist bietet zertifizierte Produkte zum gesünderen Bauen an

kein Bild verfügbarMainz (ots) - Der Baustoff-Fachhandel in Deutschland erschließt sich ein neues Geschäftsfeld: Produkte für gesünderes Bauen. Vorreiter der Branche ist nach eigenen Angaben der Mainzer Bauspezialist J.N. Köbig GmbH. Das auf den Handel mit Baustoffen, Produkte des Garten- und Landschaftsbaus, Flie... weiterlesen Quelle: (ots/Köbig)

Klimagerechte Stadtentwicklung - Jetzt bewerben für das bundesweit einzigartige "Freiraummanagement"-Studium (AUDIO)

kein Bild verfügbarLemgo (ots) - Anmoderationsvorschlag: Hunderttausende Schüler demonstrieren jede Woche weltweit unter dem Motto "Fridays For Future" für einen besseren Klimaschutz. Größter Wunsch ist dabei eine Welt, in der alle Menschen sinnvoll mit ihren Ressourcen umgehen und ihre Lebensräume im Einklang m... weiterlesen Quelle: (ots/Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe)

Grüne Bauprodukte immer gefragter

kein Bild verfügbarBerlin (ots) - Seit dem Start der Serviceplattform für gesunde Bauprodukte "Building Material Scout" vor einem Jahr ist deren Anzahl in der Datenbank auf 31.000 gewachsen. Auch der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss würdigt ihre Innovationskraft und nimmt Building Material Scout als Best Practice-... weiterlesen Quelle: (ots/Drees & Sommer SE)


 |<  <  1  2  >  >|