Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft leicht gestiegen, Hautkrebs häufigste Berufskrankheit (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Thomas Lucks/ BG BAU
Die BG BAU informiert die Unternehmen über wirksame Maßnahmen zum Arbeitsschutz auf den Baustellen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Thomas Lucks/ BG BAU"Berlin (ots) - Die meldepflichtigen Arbeitsunfälle im Bereich der Bauwirtschaft und baunaher Dienstleistungen sind 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Auch 2019 ist das Unfallgeschehen bisher gleichbleibend hoch. Dies geht aus aktuellen Zahlen hervor, die die Berufsgenossenschaft... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

Hautkrebs ist häufigste angezeigte Berufskrankheit auf dem Bau - Klimawandel am Bau - Hautkrebs auf dem Vormarsch (FOTO)

Foto:  obs/Thomas Lucks/BG BAU
Klimawandel am Bau - Hautkrebs auf dem Vormarsch / Bei der Arbeit unter der Sonne Kopfbedeckung und körperbedeckende, luftdurchlässige Kleidung tragen. Sonnenschutzbrille nach DIN EN 166 und DIN EN 172. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Thomas Lucks/BG BAU"Berlin (ots) - Der Klimawandel wirkt sich auch auf Beschäftigte im Freien aus. So ist der weiße Hautkrebs bereits die häufigste angezeigte Berufskrankheit in der Bauwirtschaft. Allein im Jahr 2018 wurden der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) 2.944 neue Verdachtsfälle gemeldet. I... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

Private Bauherren - Helfer auf der privaten Baustelle absichern (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Thomas Lucks
Private Bauherren - Helfer auf der privaten Baustelle absichern / Eigenbauherren haben eine Reihe von Pflichten, dazu gehören z.B. die Ausstattung der Helfer mit Persönlicher Schutzausrüstung und die Verkehrssicherheit auf dem Baugrundstück.  Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Thomas Lucks"Berlin (ots) - Der private Hausbau boomt - Bauherren sollten immer auch an die Absicherung ihrer Helferinnen und Helfer denken. Da ist es gut, dass die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) den umfassenden Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung nicht nur für die Bauwirtschaft, ... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

Arbeiten im Freien: Vorsorgeuntersuchungen für Beschäftigte der Bauwirtschaft - "Selbsttest Hautkrebs": Onlinetest der BG BAU hilft bei individueller Früherkennung (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Thomas Lucks/ BG BAU
Die nächste Hitzewelle rollt an: Für Menschen, die im Freien arbeiten sind wirksamer Schutz vor UV-Strahlen und Hitze besonders wichtig. / Arbeiten im Freien: Vorsorgeuntersuchungen für Beschäftigte der Bauwirtschaft - "Selbsttest Hautkrebs": Onlinetest der BG BAU hilft bei individueller Früherkennung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Thomas Lucks/ BG BAU"Berlin (ots) - Mit steigenden, teils hochsommerlichen Temperaturen nimmt auch das Gesundheitsrisiko für Beschäftigte der Bauwirtschaft wieder zu. Temperaturen über 30 Grad Celsius sowie ultraviolette Strahlung können sich negativ auf das Herz-Kreislaufsystem und die Haut auswirken. Umso wicht... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)


Gesündere Luft im Kinderzimmer kostet kaum mehr / Mit gesundheitsgeprüften Farben, Bodenbelägen und anderen Bauprodukten schützen Eltern ihre Kinder vor Asthma und Allergierisiko (FOTO)

Foto:  obs/Sentinel Haus Institut/Grafik: Sentinel Haus Institut
Mit geprüft gesünderen Bauprodukten und Möbeln schützen Eltern ihre Kinder vor hohen Schadstoffwerten in der Raumluft. Diese belasten unter anderem die Atemwege und fördern Allergien. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/120524 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sentinel Haus Institut/Grafik: Sentinel Haus Institut"Freiburg (ots) - Babys und kleine Kinder haben noch kein voll entwickeltes Immunsystem. Deshalb sind sie deutlich stärker als Erwachsene durch Schadstoffe wie Formaldehyd und Lösemittel (VOC) gefährdet. Diese können Atemwegsreizungen, Unwohlsein, Allergien sowie Asthma auslösen. Doch in fris... weiterlesen Quelle: (ots/Sentinel Haus Institut)


Mit Bedacht dem Schimmel vorbeugen (FOTO)

Foto:  obs/Brillux GmbH & Co. KG
Dünn, aber oho: Die KlimAir Panels werden auf den schimmelgefährdeten Wandflächen verklebt und beugen dank ihrer feuchtigkeitspuffernden, alkalischen Eigenschaften Schimmelbefall vor. Für das Finish im Wunschfarbton werden ausschließlich Silikatbeschichtungen verwendet, die Schimmelpilzen keine Wachstumsgrundlage bieten. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127642 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Brillux GmbH & Co. KG"Münster (ots) - Schimmelbefallene Wände sehen abstoßend aus und sind vor allen Dingen eine Gefahr für die Gesundheit. Wer beides vermeiden will, beugt vor. Besonders effektiv gelingt diese Prophylaxe mit dem ausgeklügelten KlimAir System von Brillux. Sein Herzstück sind großformatige, dünnsc... weiterlesen Quelle: (ots/Brillux GmbH & Co. KG)

"Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau" der BG BAU unterzeichnet - Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz setzt Zeichen für Arbeitsschutz (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Michael Gottschalk
Unterzeichnung der 'Charta fuer mehr Sicherheit' auf dem Bau, Köln, 20.03.2019. Personen von links: Bernhard Arenz (Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU), Dietmar Schäfers (Stellvertretender Bundesvorsitzender der IG BAU), Mathias Bucksteeg (Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Farbe, Gestaltung Bautenschutz), Jan Bauer (Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Michael Gottschalk"Köln (ots) - Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz unterzeichnet am 20. März 2019 die "Charta für mehr Sicherheit auf dem Bau", die von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) initiiert wurde. Damit will der Berufsverband ein deutliches Bekenntnis zu einem sicheren, ges... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

BG BAU fördert Schutzhelme mit Kinnriemen - Mehr Schutz vor Kopfverletzungen (FOTO)

Foto:  obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Mirko Bartels
Neue Arbeitsschutzprämie: Schutzhelme mit Kinnriemen  - Mehr Schutz vor Kopfverletzungen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60172 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Mirko Bartels"Berlin (ots) - Immer wieder tragen Beschäftigte bei Arbeitsunfällen schwere oder sogar tödliche Kopfverletzungen davon, obwohl sie mit Schutzhelmen ausgestattet sind. Grund: Wenn der Unfall geschieht, fehlt der Schutz, weil der Helm verrutscht oder bei einem Sturz abgefallen war. "Deshalb fö... weiterlesen Quelle: (ots/BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

 |<  <  1  >  >|