Deutsche Umwelthilfe begrüßt Renovierungswelle der EU und fordert sofortige Umsetzung von der Bundesregierung

kein Bild verfügbarBerlin (ots) - - 75 Prozent der Gebäude in Europa brauchen energetische Sanierung - Bundesregierung muss Sanierungsrate auf mindestens 3 Prozent steigern, um Klimaziele zu erreichen - Öffentliche Gebäude müssen Vorreiter beim Klimaschutz in Gebäuden sein Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) begrüßt di... weiterlesen Quelle: (ots/Deutsche Umwelthilfe e.V.)

Deutsche Umwelthilfe: Bundeshaushalt 2021 ist Buchungstrick zulasten des Klimaschutzes

kein Bild verfügbarBerlin (ots) - - Zusätzliche Mittel für den Energie- und Klimafonds stammen weitgehend aus Umschichtung der Kosten der EEG-Umlage - Fördersumme für energetische Gebäudesanierung müsste viermal so hoch sein - DUH fordert Sanierungsfahrpläne für Gebäude von Bund, Ländern und Kommunen bis Mitte 20... weiterlesen Quelle: (ots/Deutsche Umwelthilfe e.V.)

Einladung: Kein Staatsgeheimnis - Deutsche Umwelthilfe und FragDenStaat starten Klima-Gebäude-Check

kein Bild verfügbarBerlin (ots) - Es ist unstrittig, dass im Gebäudebereich viel Energie eingespart werden könnte, denn fast 30 Prozent von Deutschlands CO2-Emissionen entfallen hierauf. Aber was tun Bund, Länder und Kommunen an den eigenen Gebäuden, um CO2 zu reduzieren? Für die Raumwärme wird in öffentlichen Gebäude... weiterlesen Quelle: (ots/Deutsche Umwelthilfe e.V.)

TÜV Rheinland: Heizöltanks warten und prüfen lassen / Haftungsrisiko reduzieren / Strengere Regelung in Wasserschutzgebieten / Ölschlamm entfernen

kein Bild verfügbarKöln (ots) - Ein Liter ausgetretenes Heizöl kann 1 Millionen Liter Grundwasser verunreinigen. Aber: "Viele Anlagen und Heizöltanks (https://www.tuv.com/germany/de/pr%C3%BCfung-von-heiz%C3%B6ltanks.html) werden nicht regelmäßig gewartet und geprüft", berichtet Heiko Drews, Experte für Anlagensicherhe... weiterlesen Quelle: (ots/TÜV Rheinland AG)

Heizsaison in Sicht: So oft sollte die Flüssiggas-Heizung gewartet werden / Wie häufig welche Kontrolle ansteht - und wann eine Modernisierung ratsam ist (FOTO)

Foto:  obs/Deutscher Verband Flüssiggas e. V./Tomasz Zajda
Auch wartungsarme Flüssiggas-Heizungen müssen alle zwei bis drei Jahre überprüft werden. / Heizsaison in Sicht: So oft sollte die Flüssiggas-Heizung gewartet werden / Wie häufig welche Kontrolle ansteht - und wann eine Modernisierung ratsam ist / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112641 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutscher Verband Flüssiggas e. V./Tomasz Zajda"Berlin (ots) - Flüssiggas verbrennt sauberer als andere Energieträger - entsprechend wartungsarm sind auch Flüssiggas-Heizungen. Wie häufig die Anlage für eine langfristig reibungslose Nutzung dennoch kontrolliert werden sollte und ab wann sich eine Modernisierung empfiehlt, verrät der Deutsche Verb... weiterlesen Quelle: (ots/Deutscher Verband Flüssiggas e. V.)

Heizung möglichst vor Oktober prüfen / Termin holen für Handwerker oder Energieberatung / Heizung warten, optimieren oder tauschen / Hybridtechnik für weniger Kosten und bis zu 45 Prozent Zuschuss (FOTO)

Foto:  obs/co2online gGmbH
Infografik: Hybridheizung - Gasbrennwert plus Solarthermie mit Heizungsunterstützung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58889 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/co2online gGmbH"Berlin (ots) - Hauseigentümer sollten schon vor Beginn der Heizsaison an ihre Heizung denken. Darauf weist die Kampagne "Meine Heizung kann mehr" ( http://www.meine-heizung.de ) hin. Ab Oktober sind freie Termine bei Handwerkern für Heiztechnik in vielen Regionen rar. Wer seine Heizung prüfen oder o... weiterlesen Quelle: (ots/co2online gGmbH)

Vorzeigeprojekt bei Limeco in Dietikon / Spatenstich für die erste industrielle Power-to-Gas-Anlage der Schweiz

kein Bild verfügbarDietikon (ots) - In Zusammenarbeit mit acht Schweizer Energieversorgern und der Stadtwerke-Allianz Swisspower realisiert das Limmattaler Regiowerk Limeco in Dietikon die erste industrielle Power-to-Gas-Anlage der Schweiz. Mit dem heutigen Spatenstich haben die Projektpartner einen Meilenstein erreic... weiterlesen Quelle: (ots/Swisspower AG)

BDH: Novelliertes Marktanreizprogramm bringt Klimaschutz voran / Neben Wärmeerzeugern weitere Komponenten des Heizungssystems förderfähig

kein Bild verfügbarKöln (ots) - Die zu Beginn des Jahres im Rahmen des Klimapakets in Kraft getretene Förderkulisse "Heizen mit Erneuerbaren Energien" greift im Markt. Nach Angaben des zuständigen Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind im ersten Halbjahr 2020 insgesamt 130 697 Förderanträge eingeg... weiterlesen Quelle: (ots/BDH - Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie)

So sieht das typische Mehrfamilienhaus in Deutschland aus (FOTO)

Foto:  obs/ista International GmbH
Das typische Mehrfamilienhaus in Deutschland / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/63771 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ista International GmbH"Essen (ots) - Ein Mehrfamilienhaus ist in Deutschland durchschnittlich über 40 Jahre alt, wird mit Erdgas geheizt und hat bei der Energieeffizienz Potential nach oben. Das zeigt eine bundesweite Studie, die Statistiker der TU Dortmund und der Energiedienstleister ista durchgeführt haben. Fast die H... weiterlesen Quelle: (ots/ista International GmbH)

Das Aus für alte Ölkessel: Mit Flüssiggas klimaschonend heizen / Hausbesitzer profitieren von Austauschprämie und Mehrwertsteuersenkung (FOTO)

Foto:  obs/Progas GmbH & Co KG/MARCEL KUSCH
Auf Wunsch plant und errichtet PROGAS die gesamte Flüssiggas-Anlage vom oberirdischen oder erdgedeckten Tank im Garten bis hin zum Gaszähler und übernimmt die komplette Verantwortung für die Anlage und Energieversorgung  / Hausbesitzer profitieren von Austauschprämie und Mehrwertsteuersenkung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/61510 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Progas GmbH & Co KG/MARCEL KUSCH"Dortmund (ots) - Die Corona-Pandemie steht derzeit im Fokus der Öffentlichkeit. Doch der Gesetzgeber war auch in Sachen Klimaschutz aktiv. Im Juni hat der Bundestag das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet - es stellt unter anderem die Weichen zur schrittweisen Verabschiedung von Ölheizungen. Ei... weiterlesen Quelle: (ots/Progas GmbH & Co KG)