CLEVER-IMMOBILIEN.DE verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzerklärung zu! Ich stimme zu

Studenten-WGs Fulda

Ein echter Geheimtipp: Die kleine und feine Studentenstadt Fulda präsentiert sich mit gleich drei höheren Schulen: Der Hochschule Fulda (einer staatliche Fachhochschule), der Theologischen Fakultät sowie der Privaten Berufsakademie Fulda – University of Cooperative Education gGmbH. An der Hochschule Fulda sind fast 7.000 Studenten in acht Fachbereichen eingeschrieben. Mit der Umsetzung der Bologna-Reform hat die Fachhochschule die akademischen Grade Bachelor und Master eingeführt. Sie ist Mitglied der European University Association. Im internationalen Umfeld nennt sich die Bildungsinstitution „Hochschule Fulda – University of Applied Sciences. Die Fachhochschule vereinbart in vorbildlicher Weise Familie und Beruf: Zum Campus gehört die Kindertagesstätte „AkadeMINIS“, in der Kinder studierender Eltern betreut werden, und zwar bis zum dritten Lebensjahr. Die Hochschule Fulda ist bei Studierenden besonders beliebt, weil sie nicht den üblichen “Frontalunterricht”  bietet, sondern stattdessen interaktive Vorlesungen, in denen Studierende engagiert mitarbeiten können. 

Zur Hochschule Fulda gehört ein Studentenwohnheim, das etwa 120 Studierenden Unterkunft bietet – viel zu wenig, denn die Fachhochschule ist sehr beliebt. So sind meist schon im September alle Zimmer des Wohnheims vergeben. Ein Alternative  ist das Wohnen in einer Wohngemeinschaft.

Der Hochschulstandort Fulda

Fulda ist die Stadt der kurzen Wege – sie liegt verkehrstechnisch günstig im Herzen Deutschlands. Innerhalb einer Stunde erreicht man die Metropole Frankfurt am Main sowie die Städte Kassel, Gießen und Würzburg. Fulda ist ein starker Wirtschaftsstandort, der zehntausenden von Menschen einen Arbeitsplatz bietet. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (ICE, drei Autobahnen und gut vernetzte Stadtbusse) ist ausgezeichnet, und die Stadt bietet eine hohe Lebensqualität mit einem regen kulturellen Leben. Die Hochschule Fulda ist ein wichtiger Standortfaktor der Region. Dazu tragen die Studentinnen und Studenten einen erheblichen Teil bei.

 

Wohngemeinschaften für Studenten in Fulda

Studenten, die sich für das Wohnen in einer WG interessieren, finden in der Stadt Fulda ein gutes Angebot. Eine Vielzahl von WG-Zimmern in unterschiedlichen Preisklassen findet man auf dem Portal von Fulda-Immobilien (CLEVER-IMMOBILIEN.DE). Das Portal ist auf den lokalen Markt in Fulda und Umgebung spezialisiert und die regionalen Anbieter verfügen über langjährige Erfahrung in der Vermittlung von Immobilien aller Art. Privatpersonen können auf der Webseite von Fulda-Immobilien ihr Angebot kostenlos einstellen. Die benutzerfreundliche Anwendung des Portals von fulda-immoblien.de ermöglicht gewerblichen Kunden darüber hinaus, ihre Daten auch in andere Immobilienbörsen zu exportieren.

Gute Zeiten für Wohngemeinschaften: Viele Eigentümer vermieten bevorzugt an WGs, weil sich dadurch höhere Mieteinnahmen erzielen lassen. Diese Wohnungen liegen oft in guten Lagen im Stadtzentrum oder in der Nähe der Universitäten. Das Leben in der WG bietet viele Vorteile: man spart Kosten und lebt innerhalb eines Netzwerks, das nützliche Informationen, Hilfestellung und Freundschaften ermöglicht. Jeder vierte Student in Deutschland nutzt das Wohnen in einer WG, um preiswert zu wohnen und soziale Kontakte zu knüpfen. Wer neu ist in der Stadt und Freunde finden möchte, für den ist das Leben in einer WG genau das Richtige.

Das Freizeitangebot für junge Leute in Fulda

Fulda ist eine alte Barockstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Besonders beliebt sind das Stadtschloss und die vielen Museen und Kirchen. Am Rauscheberg kann man ausgedehnte Spaziergänge unternehmen, und rund um Fulda gibt es viele schöne Radwanderwege. Fuldas Altstadt bietet kleine und gemütliche Kneipen. Nachtschwärmer kommen in den Diskotheken Musikpark und S-Club auf ihre Kosten.