06.07.2020      Vermischtes   

Niedrigere Preise dank Mehrwertsteuersenkung? / Verbraucherrechte bei Corona-Insolvenzen / "Marktcheck" im SWR Fernsehen (VIDEO)

Von SWR - Südwestrundfunk
Stuttgart (ots) - "Marktcheck" am Dienstag, 7. Juli 2020, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen und ARD Mediathek / Moderation Hendrike Brenninkmeyer

Seit 1. Juli gelten bis Ende des Jahres in Deutschland verminderte Mehrwertsteuersätze von 16 und fünf Prozent. Diese Maßnahme soll Verbraucher*innen zugutekommen und die Konjunktur in Schwung bringen. "Marktcheck" recherchiert in Drogerien und Supermärkten, ob die Unternehmen diese Entlastung tatsächlich an die Kund*innen weitergeben. Das Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin berichtet am Dienstag, 7. Juli 2020, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen, im Anschluss in der ARDmediathek (http://www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck) , online beim SWR (http://www.swr.de/marktcheck) und auf dem Marktcheck-YouTube-Kanal (http://www.youtube.com/marktcheck) .

Weitere Themen der Sendung:

Bio-Mineralwasser - wirklich besser oder Marketingtrick?

In den Supermärkten gibt es mittlerweile viele Mineralwasser mit Bio-Label. Diese Auszeichnung wird meist mit Produkten ohne Dünger oder Pestizide verbunden. Ist das möglich bei tiefliegenden Mineralquellen?

Insolvenz wegen Corona - wenn die Vorauszahlung weg ist

Ein "Marktcheck"-Zuschauer hatte ein Sofa bestellt und im Voraus gezahlt. Das Unternehmen ging jedoch insolvent und fordert nun eine erneute Zahlung für die Lieferung. Ob diese Forderung rechtens ist, prüft "Marktcheck"-Reporter Axel Sonneborn.

Gefahr für den Garten - was tun gegen Wühlmäuse?

Wühlmäuse fressen Wurzeln an, vermehren sich schnell und können große Schäden im Garten verursachen. "Marktcheck" gibt Tipps, wie man die Tiere artgerecht vertreibt.

Energetische Sanierung - mit den richtigen Tipps Geld sparen

Ein energetisch saniertes Haus oder eine Wohnung kann durch niedrigere Heizkosten viel Geld sparen. "Marktcheck"-Finanzexpertin Barbara Sternberger-Frey erklärt, wo man Zuschüsse für diese Investitionen erhält, sie beantragt und wie hoch die Kosten sein können.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter http://www.SWR.de/marktcheck .

ARD Mediathek: Die Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar unter http://www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck oder unter http://www.SWR.de/marktcheck .

Außerdem auf Youtube unter http://www.youtube.com/marktcheck .

Fotos bei http://www.ARD-foto.de

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter http://swr.li/marktcheckmehrwertsteuersenkung

Newsletter "SWR vernetzt" unter http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter

Pressekontakt:

Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7169/4643418
OTS: SWR - Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 1 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter


Fernsehen Steuern Verbraucher Getränke Immobilien Handel Insolvenz