10.03.2020      Firmenportraits   

Tag des Schornsteins am 13. März 2020 | BDH, IPS, EFA und ZIV unterstützen die Aktion in Deutschland (FOTO)

Von Initiative Pro Schornstein
Foto:  obs/Initiative Pro Schornstein/IPS Initiative Pro Schornstein
Tag des Schornsteins: Effiziente Heizungstechniken sorgen zusammen mit dem Schornstein und unter Einbindung erneuerbarer Energien für wirtschaftliche, kombinierbare und unabhängige Lösungen zur Wärmeversorgung. / Tag des Schornsteins am 13. März 2020 | BDH, IPS, EFA und ZIV unterstützen die Aktion in Deutschland / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121617 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Initiative Pro Schornstein/IPS Initiative Pro Schornstein"
Foto: obs/Initiative Pro Schornstein/IPS Initiative Pro Schornstein
Tag des Schornsteins: Effiziente Heizungstechniken sorgen zusammen mit dem Schornstein und unter Einbindung erneuerbarer Energien für wirtschaftliche, kombinierbare und unabhängige Lösungen zur Wärmeversorgung. / Tag des Schornsteins am 13. März 2020 | BDH, IPS, EFA und ZIV unterstützen die Aktion in Deutschland / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121617 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Initiative Pro Schornstein/IPS Initiative Pro Schornstein"
Frankfurt am Main (ots) - Für das Eigenheim hat sich der Schornstein bereits
einige Jahrhunderte als notwendiges Bauteil für fast alle modernen
Heizungstechniken und für das gemütliche Kaminfeuer etabliert. Im Dach oder
neben dem Haus platziert, sorgt er dafür, dass die bei der Wärmeerzeugung
entstehenden Abgase sicher und ungehindert aus dem Gebäude abziehen können. Mit
dem Tag des Schornsteins am 13. März, wird der Blick auf ein Gebäudeteil
gerichtet, das sich in den letzten Jahren auch technisch weiterentwickelt hat.

Ob aus Keramik oder Edelstahl, heutige Schornsteine sind für fast alle
Heizsysteme und Brennstoffe wie zum Beispiel Öl, Gas und Holz im Einsatz. Sie
ermöglichen als Luft-Abgas-Systeme/-Schornsteine in Wohngebäuden die
Abgasabführung, Verbrennungsluftversorgung und in Verbindung mit einem
zusätzlichen Installationsschacht die Abluftführung oder die Leitungsverlegung
vom und zum Dach.

Heute, in Zeiten der zunehmenden Nutzung erneuerbarer Energien, wenn in
Neubauten beispielsweise Wärmepumpen gezielt zusammen mit modernen
Holzfeuerstätten zur Optimierung der Energieeffizienz eingesetzt werden, ist der
Schornstein mit dabei.

Individuelle, effiziente Heizungstechniken sorgen zusammen mit dem Schornstein
und unter Einbindung erneuerbarer Energien für wirtschaftliche,
verbraucherfreundliche, kombinierbare sowie unabhängige Lösungen zur
Wärmeversorgung. Mit den Klimabeschlüssen der Bundesregierung wurden deshalb
auch die staatlichen Fördermittel für neue Heizungsanlagen spürbar verbessert
(www.bdh-koeln.de/service/foerderung). "Um die klimapolitischen Ziele zu
erreichen, setzt sich der BDH gerade auch für die Nutzung der Holzwärme in
Gebäuden ein. Insbesondere solche Heizsysteme profitieren von der neuen
Förderkulisse", sagt Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband der
Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH).

Den Tag des Schornsteins unterstützen: Bundesverband der Deutschen
Heizungsindustrie e. V. (BDH), Initiative Pro Schornstein e. V. (IPS),
Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA), Bundesverband des
Schornsteinfegerhandwerks (ZIV)

Für weitere Informationen: www.proschornstein.de

Pressekontakt:

Geschäftsstelle Initiative Pro Schornstein e.V. (IPS)
Jürgen Bähr
Telefon +49 2247 9001 811
info@proschornstein.de
www.proschornstein.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/121617/4542178
OTS: Initiative Pro Schornstein

Original-Content von: Initiative Pro Schornstein, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 0 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter


Energie Verbraucher Klimaschutz Immobilien