01.09.2020      Firmenportraits   

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital wird mit der KVB Finanz möglich

Von KVB Finanz
Limburg (ots) - Eine der schwierigsten Immobilienfinanzierungen ist der Hauskauf ohne Eigenkapital. Der Traum vom Hausbesitz kann heutzutage sogar ohne Ersparnisse verwirklicht werden. Trotzdem gibt es einiges, das Käufer beachten sollten. Die KVB Finanz erklärt, inwieweit das Vorhaben realisierbar ist und welche Vorteile sowie Risiken bestehen.

Der Traum vom Hauskauf ohne Eigenkapital

Idealerweise haben Käufer etwas Geld gespart, bevor sie sich entscheiden, ein Haus zu kaufen und dafür eine Baufinanzierung zu beantragen. In der Regel wurde meistens die 20-Prozent-Regel befolgt, die besagt, dass etwa 20 Prozent vom Kaufpreis durch Eigenkapital bestritten werden sollten, um einen guten Zinssatz zu erhalten. Doch nicht immer besteht die Chance, in dieser Höhe Ersparnisse anzusammeln. Haben jüngere Kreditnehmer beispielsweise eine Ausbildung oder ein Studium absolviert oder sind neu in der Berufswelt und mussten bisher allein für ihren Lebensunterhalt aufkommen, war mitunter monatlich kein Geld zum Sparen über, da laufende Kosten wie Miete bezahlt werden mussten. Mit dem Eintritt in das Berufsleben beginnen dann weitere finanziellen Verpflichtungen, die größere Ersparnisse verhindern. Kündigt sich bereits der erste Nachwuchs an, ist der Zeitpunkt gekommen: ein größeres Zuhause wird benötigt. Denn die meisten träumen nicht davon, ihre Kinder in einer kleinen Wohnung in der Stadt großzuziehen, sondern möchten mit ihrer Familie die Freiräume eines Eigenheims genießen. Da die starre 20-Prozent-Regelung heute nicht mehr gilt, ist der Traum ohne Eigenkapital ein Haus zu kaufen, greifbarer denn je.

Finanzierung ohne Eigenkapital erhalten

Im Allgemeinen sinkt der Zinssatz bei Immobilienfinanzierungen mit steigendem Eigenkapital. Dies bedeutet, je mehr Geld der Käufer spart, desto besser ist der Zinssatz. Ohne Eigenkapital kann davon ausgegangen werden, dass die Rückzahlung und die Zinsen höher sind als mit Eigenkapitalanteil. Denn vollfinanzierte Immobilienkredite haben aus Sicht der Bank ein höheres Risiko. Wenn der Kreditbetrag mehr als 80 Prozent des Kauf- oder Baupreises ausmacht, beginnt die Bank im Allgemeinen mit der Berechnung von Zinsaufschlägen. Viele Banken fordern, dass zumindest die anfallenden Anschaffungskosten wie Maklergebühren, Notargebühren und Grunderwerbsteuern von den Kunden allein getragen werden - dann ist von einer 100-Prozent-Finanzierung die Rede. Je nach individueller Ausgangslage und Kreditgeber kann auch eine Hausfinanzierung realisiert werden, bei der alle Kosten über den Kredit laufen - in dem Fall wird von einer 110-Prozent-Finanzierung gesprochen. Dabei wird jedoch ein Risikoaufschlag berechnet, der sich an der Wirtschaftslage des Kreditnehmers, dem Immobilienwert und anderen persönlichen Lebensbedingungen orientiert. Die zusätzlichen Kosten entstehen, da eine Finanzierung inklusive Erwerbsnebenkosten den reellen Wert der Immobilie übersteigt. Kann der Kredit im schlimmsten Fall nicht getilgt werden, bleibt der Kreditgeber auf den Kosten des Hauses sitzen. Der Risikoaufschlag soll die zu erwartende Differenz abmildern. Dies bedeutet aber nicht, dass es sich nicht lohnt, mit dem richtigen Finanzierer wie zum Beispiel der KVB Finanz, ein Haus ohne Ersparnisse zu kaufen.

Anforderungen an Kreditnehmer

Für die Finanzierung von Wohneigentum ohne Eigenkapital kalkulieren Kreditgeber mögliche Risiken. Zum Beispiel wird die Immobilie bewertet, um festzustellen, ob der Kaufpreis angemessen ist. Um eine Finanzierung des Hauses einschließlich Nebenkosten zu gewährleisten, muss der Kreditnehmer zudem über ein festes hohes Einkommen und einen sicheren Arbeitsplatz verfügen. Insbesondere Beamte haben gute Chancen auf eine Vollfinanzierung. Grundsätzlich prüfen Finanzinstitute, wie viel Geld der Hauskäufer jeden Monat zur Verfügung hat und ob er sich den erforderlichen Kreditbetrag leisten kann. Im Zuge dessen wird auch die Bonität des Kunden untersucht. Je besser die SCHUFA-Auskunft ist, desto eher können sich Kreditnehmer eine Zusage für eine Finanzierung ohne Eigenkapital sichern. In Hinblick darauf sollten keine negativen Einträge und im Idealfall wenig bis keine laufenden Kredite für das Auto, den Urlaub oder Möbel bestehen. Nach einer Zusage gilt als wichtigste Grundanforderung: Das fehlende Kapital sollte so schnell wie möglich durch einen hohen Tilgungsanteil ausgeglichen werden, damit nach wenigen Jahren der Anteil an eigenen Mitteln innerhalb der Gesamtfinanzierung wächst.

Chancen und Risiken einer Vollfinanzierung

Das größte Risiko bei einer Vollfinanzierung besteht darin, dass der Kreditnehmer oder die Bank das Haus verkaufen muss, wenn der Kredit nicht zurückgezahlt werden kann. Aufgrund dessen ermöglicht nicht jede Bank Immobilienkäufe ohne Eigenkapital. Die meisten Hausbanken, die dies anbieten, verlangen monatlich umfangreiche Tilgungsleistungen, welche bei hohen Kreditsummen sehr hoch ausfallen können. Dies wird durch den teuren Zinssatz erschwert, den Baufinanzierungen ohne im Vergleich zu Finanzierungen mit Eigenkapital aufweisen. Da das Zinsniveau aktuell niedrig ist, haben die genannten Faktoren jedoch einen geringeren Einfluss. Besonders zu empfehlen ist es, auf Kreditvermittler wie die KVB Finanz zu vertrauen: Sie sind unabhängig von Angeboten einzelner Banken, sodass sie im Interesse der Hauskäufer eine passende Vollfinanzierung finden, die sich individuell an deren Lebenssituation orientiert. Sind die Weichen erst gestellt und der Kreditvertrag unterzeichnet, wirkt sich der Immobilienkauf insbesondere in Hinblick auf monatliche Mietersparnisse und die Altersvorsorge positiv aus, auch wenn Tilgung und Zinsen ggf. etwas höher sind als bei der Finanzierung mit eigenen Mitteln.

Ohne Eigenkapital zum Traumhaus mit der KVB Finanz

In den meisten Fällen lohnt sich aus Erfahrung der KVB Finanz der Kauf einer Immobilie ohne Eigenkapital. So können sich junge Familien oder Alleinstehende den Traum vom Eigenheim schon früh erfüllen und ihr eigenes Paradies herrichten. Im Vergleich zahlt ein Mieter zwar eventuell etwas weniger Miete, hat jedoch von dem Geld keinen Cent für sich angelegt. Dennoch sollte nicht aus den Augen verloren werden, dass eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital im Vergleich zu einer herkömmlichen Immobilienfinanzierung nur zu empfehlen ist, wenn ein ausreichend hohes und sicheres Einkommen vorhanden ist. Sonst können die höheren Zinsen und Tilgungsanteile der Monatsraten zu einem Problem werden. Wer nur einen befristeten Job hat oder noch in der Probezeit ist, sollte abwarten, bis eine abgesicherte Beschäftigung besteht. Deshalb sollte auch bei einem aktuell niedrigen Zinssatz der Hauskauf ohne Eigenkapital gut überlegt sein. Die KVB Finanz empfiehlt ihren Kunden zudem, wenn möglich, die Erwerbsnebenkosten wie Maklergebühren aus eigenen Mittel zu bezahlen. Das senkt den Zinssatz, da der Risikoaufschlag nicht berechnet wird. Dementsprechend sinken die Kreditsumme und monatliche Belastung, was vor allem für junge Familien von Vorteil sein kann. Denn keiner möchte jeden Cent zweimal umdrehen, sondern das Leben genießen und das bedeutet auch Ausgaben für Freizeit und Hobbys zu tätigen. Damit dies monatlich möglich wird, stellen die Profis der KVB Finanz einen individuellen Finanzierungsplan für ihre Kunden auf, der zum persönlichen Lebensstil passt.

Über die KVB Finanz GmbH

Seit der Gründung vor über 45 Jahren steht die Familie Kloetzel mit der KVB Finanz vor allem dafür, beste Finanzierungskonzepte, individuell zugeschnitten auf die Bedürfnisse ihrer Kunden, zu ermitteln. Für das traditionelle Familienunternehmen stehen ihre Kunden und die persönliche Nähe zu ihnen im absoluten Mittelpunkt. Dabei sind faire Konditionen, Professionalität und Verantwortungsbewusstsein die obersten Maximen. Von Familie für Familien denkt und handelt die KVB Finanz immer in Generationen.

Pressekontakt:

KVB Finanzdienstleistungsgesellschaft mbH
Marc Kloetzel
Johannes-Mechtel-Str. 2
65549 Limburg/Lahn

Telefon: 0 64 31 / 29 4 70
Telefax: 0 64 31 / 23 77 6
E-Mail: kontakt@kvb-finanz.de
https://www.kvb-finanz.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/134676/4693862
OTS: KVB Finanz

Original-Content von: KVB Finanz, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 1 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter


Finanzen Immobilien