17.09.2019      Firmenportraits   

Grizzly Investors: Berliner Immobilienfirma berät Kunden zu Mietendeckel, Mietpreisbremse und Co.

Von Grizzly Investors
Berlin (ots) - Grizzly Investors, einer der führenden
Dienstleister in den Bereichen Investment und Asset Management,
verstärkt ab sofort das Beratungsengagement für seine Kunden. Grund
ist der kürzlich vom Rot-Rot-Grünen Senat beschlossene Mietendeckel
2.0. Denn trotz der Tatsache, dass die Politik sich durch den
Beschluss der Maßnahme eine Entspannung am Wohnungsmarkt erhofft,
bezweifelt eine Vielzahl von Immobilienexperten ihre Wirksamkeit. Um
Eigentümern Planungssicherheit zu geben, erstellt Grizzly Investors
unter der Führung des erfahrenen Geschäftsführers Olivier Bourdais
derzeit umfangreiche Strategiereviews für die Portfolios seiner
Kunden. Dabei werden für jeden einzelnen Kunden spezifische
Strategien entwickelt und zahlreiche Fragen berücksichtigt: Was sind
die finanziellen Konsequenzen für die nächsten Jahre? Macht es noch
Sinn, Wohnobjekte zu halten? Wie müssen die Investitionspläne
angepasst werden? Sollen freiwerdende Wohnungen noch saniert werden?
Wie wird die Vermietungsstrategie beeinflusst? Das Credo: Transparenz
in der Beratung, Ausräumen von Bedenken und die Klärung von
Rückfragen bezüglich der Umsetzung im Detail. Alles muss offen auf
den Tisch gelegt werden.

Sie sind ebenfalls auf der Suche nach einer zuverlässigen Beratung
für Ihre Immobilieninvestitionen in Berlin? Dann besuchen Sie
www.grizzly-investors.de.

Grizzly Investors: Viele offene Fragen aufgrund des Mietendeckels

Mit dem Beschluss des Mietendeckels hat der Berliner Senat bei
Bauträgern, Immobilienfirmen und privaten Eigentümern für große
Unsicherheit gesorgt. Denn zuallererst stellt sich die Frage nach der
verfassungsrechtlichen Legitimation: Juristen, die sich ausgiebig mit
dem Thema beschäftigt haben, sind sich einig, erklärt Bourdais: "Es
ist schon verwunderlich, dass Berlin ein Gesetz erlassen darf,
welches die Verfassung so offensichtlich nicht respektiert. Für
Immobilienakteure sorgt der Mietendeckel in doppelter Hinsicht für
Schwierigkeiten: Einerseits müssen sie flexible Strategien
entwickeln, die anpassungsfähig sind, wenn und sobald das neue Gesetz
wieder für unwirksam erklärt wird. Doch bis dieses Szenario eintritt,
können sechs Monate, aber auch 3 Jahre vergehen."

Katastrophale Auswirkungen für Eigentümer

Der Mietendeckel bedroht vor allem die Eigentümer, die sich in der
Vergangenheit mit moderaten Mieteinnahmen begnügten. Denn auch sie
müssen befürchten, künftig nicht mehr wirtschaftlich operieren zu
können. Damit bröckelt die Idee der Altersabsicherung durch privates
Eigentum, Genossenschaften und Immobilienfirmen werden zusehends in
finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Konsequenzen für Mieter lassen sich bereits beobachten

Was als Mieterschutz getarnt verabschiedet wurde, wird laut
Einschätzung von Grizzly Investors-Geschäftsführer Olivier Bourdais
zu einer noch stärkeren Separierung einkommensschwacher und
zahlungskräftiger Haushalte führen: "Man braucht nur das Beispiel
Stockholm zu betrachten, wo vergleichbar strenge Regulierungen seit
Jahren in Kraft sind. Dort haben einkommensschwache Haushalte keine
Chance mehr, einen normalen Mietvertrag zu bekommen. Stattdessen gibt
es für die wenigen verfügbaren Wohnungen lange Wartelisten mit über
650.000 Bewerbern, was eine Wartezeit von 20 Jahren bedeutet! Der
Schwarzmarkt für zeitbegrenzte teilweise illegale Untervermietungen
blüht und es lässt sich ein Anstieg der Korruption beobachten. Der
Wohnungsmangel hat sich weiter verschärft, da Investoren gestoppt
haben, in Mietwohnungen zu investieren und Bauträger sich auf Büros
konzentrieren. In Berlin zeigen sich die ersten vergleichbaren
Auswirkungen: Viele Eigentümer haben ihre Investitionen in Gebäude
und Wohnungssanierungen zurückgefahren, da die Finanzierungsmodelle
erschwert wurden. Zahlreiche private Eigentümer denken zudem
ernsthaft darüber nach, ihre als Altersvorsorge gedachten
Mietwohnungen zu verkaufen. Doch dies ist nur der Anfang."

Auf diese Entwicklungen gilt es vorbereitet zu sein und angemessen
zu reagieren. "Als nachhaltig arbeitender Asset Manager haben wir uns
auf Wohnimmobilien spezialisiert. Dabei verfolgen wir für unsere
Kunden stets langfristige Strategien ohne Spekulationsabsichten -
ohne dabei die Rendite aus dem Auge zu verlieren. Deshalb legen wir
und unsere Kunden einen großen Wert auf diverse Mietergemeinschaften.
Hier kommt es für uns darauf an, verlässliche Antworten zu liefern
und eine Perspektive zu geben, die auch für die nächsten kritischen
Jahre Rentabilität und Werterhaltung garantiert."

Immobilien in Berlin: Renditeerwartung und soziale Verantwortung
für die Mieter

Als Spezialist in der Assetklasse Wohnen beschäftigt Grizzly
Investors ein breit angelegtes Netzwerk im Bereich Immobilien,
darunter Architekten, Handwerksfirmen, Gutachter, sowie externe
Berater. Wie auch viele andere Kritiker der Mietpreisbremse und des
Mietendeckels prognostizieren sie einen Investitionsrückgang als
Reaktion der Wirtschaft. "Wir haben bereits heute eine sehr
angespannte Marktsituation in Berlin, was Wohnraum betrifft. Deshalb
bezweifeln wir, dass das Ausgeben öffentlicher Gelder für
Bestandswohnungen und Instrumente wie der Mietendeckel den von der
Politik gewünschten Entspannungseffekt erzielen werden. Solang jedes
Jahr Zehntausende in die Hauptstadt ziehen, wird kein Weg an der
Schaffung neuen Wohnraums vorbeiführen. Alles andere ist
Homöopathie", erklärt Bourdais. "Grizzly Investors steht für
verantwortungsvolles Immobilienmanagement und nachhaltige
Investments. Uns ist sehr wichtig, die soziale Verantwortung in
unserer Arbeit zu sehen - insbesondere zu Zeiten, in denen es für
einkommensschwache Haushalte in Berlin zunehmend schwieriger wird,
eine Wohnung zu finden."

Über Grizzly Investors

Seit der Gründung im Jahr 2011 hat sich Grizzly Investors zu einen
der führenden Dienstleistern im Bereich Investment und Asset
Management mit Fokus auf die Bundeshauptstadt Berlin entwickelt. Als
eigentümergeführter, unabhängiger Full Service-Dienstleister unter
der Leitung von Immobilienexperte Olivier Bourdais verfügt Grizzly
Investors über jahrzehntelange Erfahrung in der Assetklasse Wohnen
und dem Berliner Immobilienmarkt.



Pressekontakt:
Grizzly Investors GmbH

Kurfürstendamm 193K
10707 Berlin
Deutschland

Original-Content von: Grizzly Investors, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 0 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter