04.10.2019      Firmenportraits   

BLB NRW mit interessanten Themen auf der Expo Real 2019

Von BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Düsseldorf (ots) - Unter dem Motto "Zukunft bauen. Wandel
gestalten." präsentiert sich der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
(BLB NRW) neben weiteren NRW-Partnern vom 7. bis 9. Oktober 2019 auf
der Expo Real in München (Stand B1.321). Mit dabei sind interessante
Talk-Themen zur Digitalisierung, Nachhaltigkeit und
Hochschulentwicklung sowie aktuelle Verkaufsimmobilien und
Grundstücksflächen aus dem Portfolio des BLB NRW.

Der BLB NRW als landeseigener Immobiliendienstleister des Landes
Nordrhein-Westfalen arbeitet schon seit langem an diversen Projekten
im Bereich der Digitalisierung, Nachhaltigkeit und wie man zeitgemäße
Architektur im öffentlichen Raum umsetzen kann. Zukunft und Wandel
sind dabei immer Kernelemente: Wie sieht die Hochschullandschaft von
morgen aus und was bedeutet das für die bauliche Umsetzung? Wie plant
und baut man mit nachhaltigen Baustoffen? Was muss man bei der
digitalen Planung mit BIM berücksichtigen? Über diese und weitere
Fragen diskutieren die Experten des BLB NRW auf der Expo Real mit
Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am
Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Standpartner - neben dem BLB NRW die Architektenkammer NRW,
NRW.URBAN, NRW.INVEST, die NRW.BANK sowie der Verband der Wohnungs-
und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen - haben ein
abwechslungsreiches Standprogramm mit verschiedenen Talkrunden
zusammengestellt. Die Talks mit Beteiligung des BLB NRW am
Gemeinschaftsstand des Landes im Einzelnen:

Erster Messetag, 7. Oktober 2019:

10:00 Uhr - Eröffnungstalk "Zukunft bauen. Wandel gestalten."

Marcus Hermes, Geschäftsführer des BLB NRW, wird in einer kleinen
Talkrunde gemeinsam mit Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat,
Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen,
Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft,
Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes
Nordrhein-Westfalen und weiteren Standpartnern den Gemeinschaftsstand
eröffnen.

Zweiter Messetag, 8. Oktober 2019:

13:00 Uhr - Diskussionsforum "Neues Leben für alte Baustoffe"

Gabriele Willems, Geschäftsführerin des BLB NRW, diskutiert zur
Integration neuer Konzepte wie der Kreislaufwirtschaft und
nachhaltigen Ausgestaltung der ressourcenintensiven
Immobilienbranche. Beleuchtet werden dabei Handlungsmöglichkeiten aus
Sicht der öffentlichen Hand, aus Architektursicht und der Forschung.

13:45 Uhr - Diskussionsforum "Planen und Bauen mit BIM"

Die Digitalisierung erfasst mit Building Information Modeling
(BIM) auch die Baubranche. Für den BLB NRW ist BIM vor allem eine
große Chance: als öffentlicher Bauherr mit hochkomplexen Projekten
besteht für den BLB NRW ein großes Interesse an einem reibungslosen
und transparenten Zusammenspiel aller am Bau Beteiligter. Auf Basis
von ersten Erfahrungen und BIM-Pilotprojekten diskutiert Brigitte
Aretz-Krolle, Verantwortliche für die BIM-Einführung beim BLB NRW,
u.a. mit Dr. Thomas Wilk, Leiter der Abteilung Bauen im Ministerium
für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes
Nordrhein-Westfalen zu Chancen, Risiken und Vorgehensweisen bei der
digitalen Bauplanung.

15:00 Uhr - Diskussionsforum "Hochschulen im Quartier:
Vorzeigeprojekte aus Nordrhein-Westfalen"

Anhand konkreter Beispiele aus Münster und Aachen diskutieren
Isabella Oppenberg, Niederlassungsleiterin des BLB NRW Münster, sowie
Claudia Klinkenberg, Abteilungsleiterin des BLB NRW Aachen, u.a. mit
Matthias Schwarte, Kanzler der Universität Münster, Jochen König,
Vorstandsmitglied der Architektenkammer NRW und Univ.-Prof.
Dipl.-Ing. Kunibert Wachten aus Dortmund über Hochschulquartiere der
Zukunft, die Anforderungen an diese sowie die städtebaulichen
Lösungen und Herangehensweisen.

Das Verkaufsteam des BLB NRW wird auf der Expo Real wieder
interessante Immobilien und Entwicklungsflächen aus den Regionen an
Rhein und Ruhr und weiteren Ecken des Landes Nordrhein-Westfalen am
Gemeinschaftsstand präsentieren. Dabei kann sich der Messebesucher
über aktuelle Verkaufsimmobilien und Grundstücksflächen aus dem
Portfolio des BLB NRW informieren.

Die Expo Real findet vom 7. bis zum 9. Oktober 2019 in München
statt und ist die größte Immobilienmesse Europas.



Pressekontakt:
Silke Schenck
Leiterin Presse und Kommunikation
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Mercedesstraße 12
40470 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 / 61 700-836
Mobil: +49 (0)152 / 22 51 95 98
Silke.Schenck@blb.nrw.de
http://www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 0 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter