12.06.2020      Firmenportraits   

Aéro Solutions wird Teil der Massenberg Gruppe

Von DPE Deutsche Private Equity GmbH
Essen/Oberhausen/Saint Dizier (ots) -

- Spezialist für Kühlturminstandhaltung und -beratung schließt sich der Massenberg Gruppe an - Weiterer Schritt zur aktiven Konsolidierung der Bauwerkinstandsetzungs-Branche - Aéro-Solutions-CEO Sebastian Thielkes wird weiterhin das Wachstum der Aéro Solutions vorantreiben

Aéro Solutions (Oberhausen/Saint Dizier/Haarlem) wird Teil der Massenberg Gruppe (Essen). Mit dem zweiten Zukauf innerhalb eines Jahres ergänzt die Massenberg Gruppe ihr Portfolio der Bauwerkserhaltung um die attraktive Dienstleistung der Instandsetzung von Naturzug- und Zellenkühltürmen und treibt damit die internationale Expansion mit einer Präsenz in Frankreich, BeNeLux und Osteuropa kräftig voran. Das 2013 gegründete Unternehmen Aéro Solutions ist mit rund 30 Mitarbeitern einer der führenden Fachbetriebe in Europa für anspruchsvolle Instandsetzungsarbeiten an Kühltürmen im Energie- und Industriesektor. Sebastian Thielkes, Gründer und CEO der Aéro Solutions, wird das Unternehmen weiterhin führen und das starke Wachstum der Vorjahre auch in Zukunft gestalten. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Wertvolle Erweiterung der Massenberg Gruppe

Massenberg und Aéro Solutions, beides branchenführende Experten in ihren Marktsegmenten, ergänzen sich mit ihren Dienstleistungen hervorragend: Mit der Aéro Solutions erweitert die Massenberg Gruppe ihr Serviceportfolio um die Instandsetzung von Naturzug- und Zellenkühltürmen und bietet dadurch ihren Kunden in Deutschland und Frankreich noch mehr Expertise aus einer Hand. Die Massenberg-Gruppe wächst durch die Transaktion auf mehr als 450 Mitarbeiter an 15 Standorten in drei Ländern und bleibt unverändert auf Expansionskurs. Sebastian Thielkes ergänzt: "Wir hatten von Anfang an ein gutes Gefühl bei dem Zusammenschluss und freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Massenberg. Es ist auch ein tolles Zeichen an unsere Mitarbeiter: Aéro Solutions geht nun den nächsten Schritt in der Geschäftsentwicklung und kann das Wachstum der Vergangenheit mit einem starken Partner fortsetzen."

Wachstum und aktive Markt-Konsolidierung weiterhin im Fokus von Massenberg und DPE

Der auf den Mittelstand fokussierte Wachstums-Investor DPE hatte sich im Juni 2019 zusammen mit Heiner Stahl, CEO der Massenberg Gruppe, an Massenberg beteiligt. Das erklärte Ziel: Durch organisches Wachstum, Akquisitionen und Partnerschaften in der stark fragmentierten Branche für Bauwerkinstandsetzung eine klar führende Unternehmensgruppe zu schaffen und durch die Übernahme von weiteren Spezialisten, wie Aéro Solutions, sowie regionaler Marktbegleiter den Konsolidierungsprozess im Markt aktiv voranzutreiben. Heiner Stahl resümiert: "Wir sind sehr stolz darauf, dass wir unsere Wachstumsstrategie nun auch international so konsequent weitergehen können. Mit Aéro Solutions kommt ein Unternehmen in die Gruppe, welches in einer höchst attraktiven Nische tätig ist und unser Dienstleistungsangebot aber auch das interne Know-how sehr gut ergänzt." Mark Suderow, Investment Direktor bei DPE, ergänzt: "DPE hat schon vor Monaten öffentlich erklärt, dass wir auch während Covid-19 weiter in Wachstum investieren werden. Dazu stehen wir. Eine Cross-Border-Transaktion zum jetzigen Zeitpunkt ist natürlich ein besonderes Bonbon und ein enormer Erfolg der Geschäftsführung. Wir werden diesen Weg konsequent weitergehen und freuen uns auf weitere Gespräche mit Unternehmern aus der Branche."

Medienkontakt:

DPE Deutsche Private Equity Management III GmbH Tobias M. Weitzel BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH Tel: +49 177 7215 760 Email: weitzel@kommunikation-bsk.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/102876/4621345 OTS: DPE Deutsche Private Equity GmbH

Original-Content von: DPE Deutsche Private Equity GmbH, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 3 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter


Unternehmen Bau Übernahme