11.07.2019      Energie und Umwelt   

Klimagerechte Stadtentwicklung - Jetzt bewerben für das bundesweit einzigartige "Freiraummanagement"-Studium (AUDIO)

Von Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Lemgo (ots) -

Anmoderationsvorschlag: Hunderttausende Schüler demonstrieren jede
Woche weltweit unter dem Motto "Fridays For Future" für einen
besseren Klimaschutz. Größter Wunsch ist dabei eine Welt, in der alle
Menschen sinnvoll mit ihren Ressourcen umgehen und ihre Lebensräume
im Einklang mit der Natur gestalten. Wie Lösungen hierfür in der
Praxis aussehen können, lernen Studierende im bundesweit
einzigartigen Studiengang "Freiraummanagement" an der Technischen
Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL). Helke Michael berichtet.

Sprecherin: Freiraummanager sorgen dafür, dass öffentliche und
private Freiflächen nachhaltig, wirtschaftlich und ökologisch optimal
genutzt werden.

O-Ton 1 (Prof. Dr.-Ing. Felix Möhring, 20 Sek.): "Dabei kann es
sich eben um einen Park handeln, oder um eine Wohngrünfläche, oder
auch um eine Sportanlage zum Beispiel. Der Freiraummanager ist im
Grunde genommen ein Bindeglied zwischen dem Landschaftsarchitekten
als originären Planer von Außenanlagen und dem Landschaftsbau, der
diese Anlagen sozusagen ausführt hinterher."

Sprecherin: Sagt der Leiter des Studiengangs Professor Felix
Möhring. Die Arbeit des Freiraummanagers endet nicht bei der Idee,
sondern geht mit der täglichen Pflege und Weiterentwicklung der
Anlage weiter. Möhring erklärt, warum Parks und Grünflächen wichtig
für die Gesellschaft sind.

O-Ton 2 (Prof. Dr.-Ing. Felix Möhring, 07 Sek.): "Das ist einmal
die sogenannte Klimafunktion, dann die Erholungsfunktion, die auch
sehr stark mit der Psyche von Menschen zu tun hat.

Sprecherin: Grünflächen haben auch eine wichtige Funktion für das
Klima. Sie binden Feinstaub, sorgen dafür, dass Regen versickern kann
und reinigen die Luft von Schadstoffen. Sieben Semester dauert das
fächerübergreifende, praxisorientierte "Freiraummanagement"-Studium,
das mit dem 'Bachelor of Engineering' abschließt und die Absolventen
gezielt auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet.

O-Ton 3 (Prof. Dr.-Ing. Felix Möhring, 25 Sek.): "Hinterher stehen
da sehr vielfältige Möglichkeiten offen, beispielsweise bei großen
Immobilienentwicklern, bei großen Generalbauunternehmen, aber auch in
Landschaftsarchitekturbüros oder klassischen Garten-,
Landschaftsbau-Unternehmen, so wie auch Kommunen und
Wohnungsbaugesellschaften. Also der große Wohnungsbaumarkt, der sich
derzeit sehr, sehr stark im Wandel befindet, der fragt diese
Studienabsolventen schon sehr stark jetzt im ersten Durchgang nach."

Abmoderationsvorschlag: Wenn Sie sich für das zulassungsfreie
"Freiraummanagement"-Studium an der Hochschule OWL interessieren:
Mehr dazu erfahren Sie im Netz unter
www.hs-owl.de/freiraummanagement. Dort können Sie sich auch gleich
online für das nächste Wintersemester bewerben.



Pressekontakt:
Ann-Katrin Johannsmann
Tel.:05261/702-5598
Mail:pressestelle@th-owl.de

Original-Content von: Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 0 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter