25.02.2020      Bauen   

bautec 2020 geht up! (FOTO)

Von Messe Berlin GmbH
Foto:  obs/Messe Berlin GmbH/Robert Lehmann / Messe Berlin
Neue Branchenimpulse, ein vielseitiges und qualitativ hochwertiges Angebotsspektrum sowie eine höhere Fachbesucherzufriedenheit - das Urteil nach vier Tagen bautec fiel zum Messeabschluss am vergangenen Freitag positiv aus. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Robert Lehmann / Messe Berlin"
Foto: obs/Messe Berlin GmbH/Robert Lehmann / Messe Berlin
Neue Branchenimpulse, ein vielseitiges und qualitativ hochwertiges Angebotsspektrum sowie eine höhere Fachbesucherzufriedenheit - das Urteil nach vier Tagen bautec fiel zum Messeabschluss am vergangenen Freitag positiv aus. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Robert Lehmann / Messe Berlin"
Berlin (ots) -

- hohe Zufriedenheit unter Fachbesuchern und Ausstellern der bautec 2020
- hochkarätig besetztes Rahmenprogramm sehr gut angenommen
- neues Segment up#BERLIN feiert erfolgreiche Premiere
- Save the Date: 22. bis 25. Februar 2022

Neue Branchenimpulse, ein vielseitiges und qualitativ hochwertiges
Angebotsspektrum sowie eine höhere Fachbesucherzufriedenheit - das Urteil nach
vier Tagen bautec fiel zum Messeabschluss am vergangenen Freitag bei
Ausstellern, Fachbesuchern, Politik, Verbänden, Innungen und Institutionen
positiv aus. Rund 9 von 10 Fachbesuchern gaben an, mit ihrem Besuch der bautec
2020 zufrieden zu sein. Deutlich über 80 Prozent der Befragten wollen auch die
nächste bautec in zwei Jahren wieder besuchen. Und ebenfalls weit über 80
Prozent der Fachbesucher würden einen Besuch der bautec weiterempfehlen. Das
Angebotsspektrum der bautec überzeugte dieses Jahr besonders: Rund 9 von 10
Fachbesuchern bewerteten dieses positiv und ebenso viele gaben an, auf der
bautec (sehr) viele innovative Produkte und Dienstleistungen kennengelernt
beziehungsweise gesehen zu haben. Ein Highlight war u.a. der COBOD
3D-Betondrucker: Durch das 3D-Drucken live auf der bautec macht Peri die
Technologie zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Das war
nicht nur vor Ort ein Besuchermagnet, auch das Medienecho in den klassischen
Online- und Printmedien sowie auf den Social Media Kanälen war groß. Mit neuen
Formaten in Ausstellung und Rahmenprogramm widmete sich die bautec auch in
diesem Jahr den aktuellen Themen der Baubranche. Die up#BERLIN brachte
beispielsweise erstmals die Komponenten Planen, Bauen, Wohnen und Betreiben auf
einer Messe zusammen. Die Kombination von Ausstellung und hochkarätig besetztem
fachlichen Programm im Forum up#BERLIN überzeugte: 8 von 10 Besuchern waren mit
ihrem Besuch der Halle 4.2 zufrieden. Die weitere Premieren wie u.a. die
Fachschau Re-Use und Recycling mit dem dazugehörigen Fachforum und das erste
Baufluencer-Forum kamen ebenfalls sehr gut an.

Auf großes Interesse stießen neben dem fachlichen Programm in den verschiedenen
Hallenforen wie u.a. dem Forum GRÜNBAU BERLIN, der metall IT und dem Smart City
Forum auch der bautec Kongress mit internationaler Beteiligung. Über 840
Architekten, Planer und Ingenieure informierten sich am bautec-Donnerstag über
Positionen und Perspektiven des urbanen Bauens.

Zum zweiten Mal wurde der bautec.INNOVATION AWARD verliehen. Entschieden haben
die Fachbesucher der bautec. Die bautec.BÄRen 2020 für die aus Fachbesuchersicht
innovativsten Produkte und Systemlösungen gingen an Georg Fischer für das
Hycleen Automation System (1. Platz), an Ulrich Brunner für die Wärmepumpen
Ofenheizung (2. Platz) sowie an Goldbeck für die korrosionsfreie Deckenplatte
aus Carbonbeton (3. Platz). Cosuno sicherte sich den Sonderpreis für
Innovationen von Start-ups, der erstmalig verliehen wurde. Auch der Nachwuchs
zeigte, wie Innovation und kreative Lösungsansätze funktionieren können: Im
Rahmen der bautec wurden die Sieger des Wettbewerbs "Auf IT gebaut - Bauberufe
mit Zukunft" ausgezeichnet, die mit digitalen Ideen und Lösungen zum Thema
"Bauwirtschaft innovativ" überzeugten. Die drei besten Nachwuchskonzepte im
Wettbewerb "Studenten I Gestalten I Zukunft" wurden im Rahmen des BAKA
Hochschultages prämiert.

Die meisten Fachbesucher der bautec 2020 gehören dem Bau/Ausbaugewerbe,
insbesondere dem Hochbau, an, gefolgt von Architekten, Planern und Ingenieuren.
Fast jeder zweite berufstätige Fachbesucher hat einen (mit-)entscheidenden
Einfluss auf Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen in seinem Unternehmen.
Rund 3 von 4 Ausstellern sind mit der Qualität der Fachbesucher zufrieden,
zeigen erste Vorab-Ergebnisse der Ausstellerbefragung. Insgesamt zeigen sich
rund 7 von 10 Ausstellern mit der Beteiligung ihres Unternehmens an der bautec
2020 (sehr) zufrieden.

Auch das KarriereCenter bautec fand in diesem Jahr wieder großen Zuspruch: an
vier Messetagen haben sich 4.000 Schüler*innen, Auszubildende und Studierende
bei rund 80 Ausstellern über Berufe der Bauwirtschaft und zu den entsprechenden
Ausbildungsmöglichkeiten informiert. Zahlreiche Mitmachangebote luden zum
Ausprobieren ein.

Insgesamt präsentierten vom 18. bis 21. Februar 425 Aussteller aus 19 Ländern
auf dem Berliner Messegelände die neuesten Trends und Entwicklungen rund um das
Thema Bauen und Gebäudetechnik. Die diesjährige bautec zählte über 31.000
Besucher. Die bautec 2022 findet vom 22. bis 25. Februar statt.

Die vollständige Pressemitteilung mit Statements zur bautec 2020 finden Sie
unter www.bautec.com/presse.

Über die bautec:

Die internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik wird von der Messe
Berlin organisiert und findet im zweijährigen Turnus statt. Zum
Alleinstellungsmerkmal der bautec gehört, dass sie das Gebäude vom Keller bis
zum Dach und seine Infrastruktur ganzheitlich betrachtet. Ergänzt wird das
Angebot der bautec mit der GRÜNBAU BERLIN und up#Berlin.

Pressekontakt:

Messe Berlin / bautec
Mirjam Priemer
Junior PR Managerin
T: +49 30 3038-2268
mirjam.priemer@messe-berlin.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6600/4530212
OTS: Messe Berlin GmbH

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Der Beitrag wurden 2 mal gelesen.
Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter


Arbeit Bau Beruf Technologie Handel