47119 Duisburg / Ruhrort
Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

 (18) Ladebild
Kaufpreis: 449.000 EUR
47119 Duisburg / Ruhrort
Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.
Häuser: Mehrfamilienhaus
Wohnfläche: ca. 388 m²
Grundstück: ca. 186 m²
Zimmer: 12
Badezimmer: 4
Baujahr: 1899

Seltene Kaufgelegenheit! 4 ETW´s im Paket!

Objektbeschreibung

FALC Immobilien präsentiert:

Zum Verkauf steht ein renditestarkes Mehrfamilienhaus in Duisburg Ruhrort. Es handelt sich hier um 4 Eigentumswohnungen in einem 5 Familienhaus, welche im Gesamtpaket verkauft werden. Der Erwerb der verbleibenden Wohnung wäre spekulativ denkbar. Alle Wohnungen, bis auf die Dachgeschosswohnung, werden an solvente Studenten vermietet. Die Zimmer werden aktuell jeweils für knapp 200 EUR kalt vermietet. Der Vorteil für Sie besteht hier darin die Mieten beim Mieterwechel zu erhöhen. Die Zimmer können problemlos für mindestens 250 EUR kalt vermietet werden. Somit könnten Sie in naher Zukunft eine JNKM von ca. 27.000 EUR erzielen. Die Dachgeschosswohnung ist ebenfalls ausgebaut und steht fast zu Vermietung bereit. Hier müsste lediglich ein Fenster ausgetauscht werden um einen ordnungsmäßigen Rettungsweg zu gewährleisten. Nach der Fertigstellung könnten auch hier JNK-Mieteinnahmen von mindestens 6.000 EUR erzielt werden. Somit bietet Ihnen diese Immobilie eine mögliche Gesamtsollmiete von jährlich 33.000 EUR.

Derzeit erzielt diese Immobilien eine JNKM von ca. 19.800 EUR. Wie schon beschrieben wäre eine kurzfristige Erhöhung beim Studentenwechsel und dem Austausch des Dachfensters mit wenig Aufwand gegeben.

Die Straßenbahnanbindung befindet sich unmittelbar in der Nähe und bietet den Studenten somit die optimale Anbindung zur Universität.

Verpassen Sie nicht dieses einmalige und lukrative Angebot und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin.

Der Energieausweis wird erstellt.

Ausstattung

Die Wohnungen befinden sich in einem gepflegten Zustand und verfügen jeweils über einen Kellerraum.

Der in der Grundrisszeichnung vorhandene Balkon existiert nicht mehr.

Sonstiges

Die Objektbeschreibung beruht ganz oder zum Teil auf Angaben des Eigentümers. Für die Richtigkeit oder Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Besichtigungstermin und überzeugen Sie sich selbst!

Da wir die Termine für Besichtigungen mit größter Sorgfalt planen, bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass Termine ausschließlich per E-Mail vereinbart werden können. Um fair und gerecht gegenüber jedem unserer Interessenten zu werden ist dies unumgänglich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!
Geben Sie bitte immer die vollständige ADRESSE und RUFNUMMER an!

Ihr Ansprechpartner:
FALC Immobilien Osnabrück
Herr Serdar Yesil
serdar.yesil@falcimmo.de
Osnabrücker Str. 1
49143 Bissendorf

Sie denken selbst über die Veräußerung Ihrer Immobilie nach oder möchten einfach nur wissen, was diese wert ist?
Bei uns erhalten Sie kostenlos eine professionelle Wertermittlung! Gehen Sie hierzu auf:
www.falcimmo.de/Das-ist-meine-Immobilie-wert.htm
oder kontaktieren Sie uns.

Kosten
Preisangaben in:
EUR
Kaufpreis:
449.000 EUR
Courtage:
3,57% inkl. MwSt.
Kaufpreis pro qm:
1.157,22 EUR
Fläche (ca.)
Wohnfl.:
388 m²
Grundstücksfläche:
186 m²
Zimmerangaben
Zimmer:
12
Anzahl Wohneinheiten:
4
Badezimmer:
4
Ausstattung
Bauweise:
Massivbau
Kategorie:
Standard
Unterkellert:
Ja
Beschreibungen
Ausstattung:
Die Wohnungen befinden sich in einem gepflegten Zustand und verfügen jeweils über einen Kellerraum.

Der in der Grundrisszeichnung vorhandene Balkon existiert nicht mehr.
Lage:
Duisburg Ruhrort

Mit seinem auch heute noch spürbaren maritimen Flair, seinen verwinkelten Straßen und Gassen, den urigen Kneipen und den Läden für Yacht- und Schiffsbedarf, ist Ruhrort ein weit und breit einzigartiger Stadtteil.
Ruhrort ist als Stadtteil weit und breit einzigartig.
Geprägt von der Lage an Rhein und Ruhr mit dem größten Binnenhafen der Welt, wird Ruhrort zunehmend auch von Touristen entdeckt. Seit 2016 gibt es deshalb auch einen vielgenutzten Anleger für Flusskreuzfahrtschiffe.

Hafenrundfahrten
Eine Fahrt mit dem Ausflugsschiff durch die vielen Hafenbecken ist ein absolutes Muss jedes Duisburg-Besuchs! Gewaltige Mengen an Gütern werden hier gelagert und umgeschlagen. Meist in Containern. Jährlich 20.000 Schiffe steuern Jahr für Jahr den Duisburger Hafen an. Er besitzt Seehafenstatus, da über ihn mit flussgängigen Seeschiffen Häfen in Europa, Afrika und dem vorderen Orient im Linienverkehr angesteuert werden. Der Hafen fungiert zudem als Verbindungsknoten für Seehäfen wie Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam.

Das Kreativquartier
Früher belebten Schiffer und Matrosen aus aller Welt den Hafenstadtteil, der oft mit Sankt Pauli verglichen wurde. Durch immer kürzere Löschzeiten und Rationalisierungen mussten die Schiffer aber schließlich auf ihre Landgänge verzichten. Die Beliebtheit des Stadtteils sorgte jedoch schnell für Alternativen. Duisburg-Ruhrort hat sich in den letzten Jahren zu einem Wohn- und Treffpunkt der Kreativszene entwickelt. In den Kneipen des Viertels gibt es Konzerte und Lesungen. Leerstehende Ladenlokale wurden wiederbelebt durch Galerien und Ateliers.

Der exotische Krimi-Spot
Als die Landgänge der Schiffer nachließen, und der Lack des einstmals reichen Viertels zu bröckeln drohte, entdeckten die Filmschaffenden das Hafenflair und die exotische Kulisse Ruhrorts. Der beliebteste Darsteller war sicherlich Götz George, als Tatort-Kommissar Schimanski. 1981 startete er hier in Ruhrort und wird seitdem in der ganzen Stadt als ‚Duisburger Jung‘ verehrt. Es folgten Klaus Löwitsch, als Hafendetektiv und Maren Kroymann, als Binnenschifffahrtsreederin Vera Wesskamp.

Noch mehr Sehenswertes
Alljährlich im Sommer lockt das viertägige Hafenfest mit Kirmes und Bühnenprogrammen tausende Besucher in den Hafenstadtteil. Unbestrittener Höhepunkt ist hier jedes Mal das spektakuläre Höhenfeuerwerk ‚Ruhrort in Flammen‘.

Unbedingt einen Besuch wert ist auch das Binnenschifffahrtsmuseum im ehemaligen Jugendstilhallenbad. Zu seinen Exponaten gehören auch die historischen Museumsschiffe im Hafenmund. Der Rundfunk- und Aufnahmetechnik widmet sich das Radiomuseum in der Bergiusstraße.

An drei Seiten von Wasser umgeben ist die Mühlenweide. Hier hat man einen wunderbaren Blick auf den Rhein und den Eisenbahnhafen. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Hafenflohmarkt statt.

An der Mündung der Ruhr in den Rhein befindet sich die Skulptur ‚Rheinorange‘. Sie ist gleichzeitig Start- und/oder Endpunkt des beliebten Ruhrtalradweges.

Verkehr:

Friedrich-Ebert-Brücke mit Ruhrort im Hintergrund
Durch Ruhrort verläuft die Straßenbahnlinie 901 (Mülheim-Duisburg-Obermarxloh). Sie wird von der Duisburger Verkehrsgesellschaft betrieben. Der Bahnhof Duisburg-Ruhrort ist heute Endstation der Strecke aus Oberhausen Hauptbahnhof über Meiderich. Die Regionalbahn RB 36 Ruhrort-Bahn wird von der NordWestBahn betrieben. Sie übernahm am 12. Dezember 2010 den Verkehr nach einer Ausschreibung des Niers-Rhein-Emschernetzes von der Prignitzer Eisenbahn. Die NWB setzt hier Dieseltriebwagen vom Typ LINT 41 ein. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 45 km/h. Die Ruhrort-Bahn verkehrt wochentags im 30-Minuten-Takt, an Wochenenden alle 60 Minuten, und gehört zum VRR.

Die Friedrich-Ebert-Brücke überquert den Rhein zum Stadtteil Alt-Homberg.
Objektbeschreibung:
FALC Immobilien präsentiert:

Zum Verkauf steht ein renditestarkes Mehrfamilienhaus in Duisburg Ruhrort. Es handelt sich hier um 4 Eigentumswohnungen in einem 5 Familienhaus, welche im Gesamtpaket verkauft werden. Der Erwerb der verbleibenden Wohnung wäre spekulativ denkbar. Alle Wohnungen, bis auf die Dachgeschosswohnung, werden an solvente Studenten vermietet. Die Zimmer werden aktuell jeweils für knapp 200 EUR kalt vermietet. Der Vorteil für Sie besteht hier darin die Mieten beim Mieterwechel zu erhöhen. Die Zimmer können problemlos für mindestens 250 EUR kalt vermietet werden. Somit könnten Sie in naher Zukunft eine JNKM von ca. 27.000 EUR erzielen. Die Dachgeschosswohnung ist ebenfalls ausgebaut und steht fast zu Vermietung bereit. Hier müsste lediglich ein Fenster ausgetauscht werden um einen ordnungsmäßigen Rettungsweg zu gewährleisten. Nach der Fertigstellung könnten auch hier JNK-Mieteinnahmen von mindestens 6.000 EUR erzielt werden. Somit bietet Ihnen diese Immobilie eine mögliche Gesamtsollmiete von jährlich 33.000 EUR.

Derzeit erzielt diese Immobilien eine JNKM von ca. 19.800 EUR. Wie schon beschrieben wäre eine kurzfristige Erhöhung beim Studentenwechsel und dem Austausch des Dachfensters mit wenig Aufwand gegeben.

Die Straßenbahnanbindung befindet sich unmittelbar in der Nähe und bietet den Studenten somit die optimale Anbindung zur Universität.

Verpassen Sie nicht dieses einmalige und lukrative Angebot und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin.

Der Energieausweis wird erstellt.
Sonstiges:
Die Objektbeschreibung beruht ganz oder zum Teil auf Angaben des Eigentümers. Für die Richtigkeit oder Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Besichtigungstermin und überzeugen Sie sich selbst!

Da wir die Termine für Besichtigungen mit größter Sorgfalt planen, bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass Termine ausschließlich per E-Mail vereinbart werden können. Um fair und gerecht gegenüber jedem unserer Interessenten zu werden ist dies unumgänglich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!
Geben Sie bitte immer die vollständige ADRESSE und RUFNUMMER an!

Ihr Ansprechpartner:
FALC Immobilien Osnabrück
Herr Serdar Yesil
serdar.yesil@falcimmo.de
Osnabrücker Str. 1
49143 Bissendorf

Sie denken selbst über die Veräußerung Ihrer Immobilie nach oder möchten einfach nur wissen, was diese wert ist?
Bei uns erhalten Sie kostenlos eine professionelle Wertermittlung! Gehen Sie hierzu auf:
www.falcimmo.de/Das-ist-meine-Immobilie-wert.htm
oder kontaktieren Sie uns.
Sonstiges
Denkmalgeschützt:
Ja
Nutzungsart:
WOHNEN
Verfügbar ab:
Sofort
Vermietet:
Ja
Objektzustand
Baujahr:
1899
Objektzustand:
Gepflegt
Energiedaten
Baujahr (lt. Energieausweis):
unbekannt
Heizungsart:
Zentralheizung
Befeuerung:
Gas

A+ABCDEFGH


47119 Duisburg / Ruhrort
Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

Duisburg Ruhrort

Mit seinem auch heute noch spürbaren maritimen Flair, seinen verwinkelten Straßen und Gassen, den urigen Kneipen und den Läden für Yacht- und Schiffsbedarf, ist Ruhrort ein weit und breit einzigartiger Stadtteil.
Ruhrort ist als Stadtteil weit und breit einzigartig.
Geprägt von der Lage an Rhein und Ruhr mit dem größten Binnenhafen der Welt, wird Ruhrort zunehmend auch von Touristen entdeckt. Seit 2016 gibt es deshalb auch einen vielgenutzten Anleger für Flusskreuzfahrtschiffe.

Hafenrundfahrten
Eine Fahrt mit dem Ausflugsschiff durch die vielen Hafenbecken ist ein absolutes Muss jedes Duisburg-Besuchs! Gewaltige Mengen an Gütern werden hier gelagert und umgeschlagen. Meist in Containern. Jährlich 20.000 Schiffe steuern Jahr für Jahr den Duisburger Hafen an. Er besitzt Seehafenstatus, da über ihn mit flussgängigen Seeschiffen Häfen in Europa, Afrika und dem vorderen Orient im Linienverkehr angesteuert werden. Der Hafen fungiert zudem als Verbindungsknoten für Seehäfen wie Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam.

Das Kreativquartier
Früher belebten Schiffer und Matrosen aus aller Welt den Hafenstadtteil, der oft mit Sankt Pauli verglichen wurde. Durch immer kürzere Löschzeiten und Rationalisierungen mussten die Schiffer aber schließlich auf ihre Landgänge verzichten. Die Beliebtheit des Stadtteils sorgte jedoch schnell für Alternativen. Duisburg-Ruhrort hat sich in den letzten Jahren zu einem Wohn- und Treffpunkt der Kreativszene entwickelt. In den Kneipen des Viertels gibt es Konzerte und Lesungen. Leerstehende Ladenlokale wurden wiederbelebt durch Galerien und Ateliers.

Der exotische Krimi-Spot
Als die Landgänge der Schiffer nachließen, und der Lack des einstmals reichen Viertels zu bröckeln drohte, entdeckten die Filmschaffenden das Hafenflair und die exotische Kulisse Ruhrorts. Der beliebteste Darsteller war sicherlich Götz George, als Tatort-Kommissar Schimanski. 1981 startete er hier in Ruhrort und wird seitdem in der ganzen Stadt als ‚Duisburger Jung‘ verehrt. Es folgten Klaus Löwitsch, als Hafendetektiv und Maren Kroymann, als Binnenschifffahrtsreederin Vera Wesskamp.

Noch mehr Sehenswertes
Alljährlich im Sommer lockt das viertägige Hafenfest mit Kirmes und Bühnenprogrammen tausende Besucher in den Hafenstadtteil. Unbestrittener Höhepunkt ist hier jedes Mal das spektakuläre Höhenfeuerwerk ‚Ruhrort in Flammen‘.

Unbedingt einen Besuch wert ist auch das Binnenschifffahrtsmuseum im ehemaligen Jugendstilhallenbad. Zu seinen Exponaten gehören auch die historischen Museumsschiffe im Hafenmund. Der Rundfunk- und Aufnahmetechnik widmet sich das Radiomuseum in der Bergiusstraße.

An drei Seiten von Wasser umgeben ist die Mühlenweide. Hier hat man einen wunderbaren Blick auf den Rhein und den Eisenbahnhafen. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Hafenflohmarkt statt.

An der Mündung der Ruhr in den Rhein befindet sich die Skulptur ‚Rheinorange‘. Sie ist gleichzeitig Start- und/oder Endpunkt des beliebten Ruhrtalradweges.

Verkehr:

Friedrich-Ebert-Brücke mit Ruhrort im Hintergrund
Durch Ruhrort verläuft die Straßenbahnlinie 901 (Mülheim-Duisburg-Obermarxloh). Sie wird von der Duisburger Verkehrsgesellschaft betrieben. Der Bahnhof Duisburg-Ruhrort ist heute Endstation der Strecke aus Oberhausen Hauptbahnhof über Meiderich. Die Regionalbahn RB 36 Ruhrort-Bahn wird von der NordWestBahn betrieben. Sie übernahm am 12. Dezember 2010 den Verkehr nach einer Ausschreibung des Niers-Rhein-Emschernetzes von der Prignitzer Eisenbahn. Die NWB setzt hier Dieseltriebwagen vom Typ LINT 41 ein. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 45 km/h. Die Ruhrort-Bahn verkehrt wochentags im 30-Minuten-Takt, an Wochenenden alle 60 Minuten, und gehört zum VRR.

Die Friedrich-Ebert-Brücke überquert den Rhein zum Stadtteil Alt-Homberg.

Firmenlogo FALC Immobilien GmbH & Co. KG
FALC Immobilien GmbH & Co. KG
Nummer anzeigen


alle Anzeigen des Anbieters
Anbieterimpressum

Es wurden vom Anbieter keine Dokumente bereitgestellt