Loitzer Strasse
18516 Süderholz

 (7) Ladebild
Kaufpreis: 69.990 EUR
Loitzer Strasse
18516 Süderholz
Grundstücke: Wohnen
Grundstück: ca. 2.000 m²
Erschl.: Erschlossen

mit mehreren Häusern bebaubares Grundstück bei Greifswald / Bodden

Objektbeschreibung

Die Straßenfront des Objektes beträgt ca. 40m , die Grundstückstiefe beträgt ca. 50m, so ist das Objekt auch hervorragend für mehrere Winkelbungalows zzgl. großzügigen Nebengebäuden geeignet.
Alternativ natürlich auch für 2-geschossige Wohnhäuser.
Bei dem hier angebotenen Objkekt handelt es sich um eine Teilfläche aus einem Flurstück mit 4.270m². Die bei Teilflächenabgabe anfallenden Teilungsvermessungskosten sind vom Erwerber zu übernehmen.

Sonstiges

Die Bebaubarkeit richtet sich nach dem im Ort vorhandenen Bebauungsplan welcher dieses Flurstück in seiner Ergänzung mit aufgenommen hat. Daher ist hier kein Bauvorbescheid notwendig. Die Bebauung hat sich der vorhandenen Umgebungsbebauung anzupassen, hier herrschen Wohnhäuser mit bis zu 2 Geschossen vor.

DAS OBJEKT STEHT ZUM KAUF IM JANUAR 2022 ODER NACH VEREINBARUNG ZUR VERFÜGUNG !!!

Kosten
Preisangaben in:
EUR
Kaufpreis:
69.990 EUR
Provisionspflichtig:
Nein
Courtagehinweis:
keine Käuferprovision !
Fläche (ca.)
Grundstücksfläche:
2.000 m²
Beschreibungen
Lage:
Loitzer Strasse zwischen Hausnummer 3 und 7, 18516 Süderholz, OT Poggendorf.
Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Bartmannshagen, Willerswalde, Kaschow, Griebenow, Kreutzmannshagen, Willershusen, Klein Bisdorf, Schmietkow, Kandelin, Zarnewanz, Lüssow, Groß Bisdorf, Neuendorf, Wüsteney, Wüst Eldena, Behnkenhagen, Prützmannshagen, Klevenow, Barkow,Boltenhagen, Poggendorf, Wüstenbilow, Gülzow-Dorf, Rakow, Bretwisch, Dönnie, Grischow und Grabow.
Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald und liegt zwischen den Inseln Rügen und Usedom an der Mündung des Flusses Ryck in die Dänische Wieck. Diese ist eine Bucht des Greifswalder Boddens. Die Stadt hat etwa 56.000 Einwohner und ist damit die fünftgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Greifswald ist die jüngste Stadt in Ostdeutschland: jeder 4. Einwohner ist zwischen 18 und 30 Jahre alt. Die 1456 gegründete Universität Greifswald ist nach Rostock die zweitälteste Stadt im Ostseeraum, an ihr studieren rund 10.000 Studenten und etwa 6.000 Universitätsangehörige sind dort beschäftigt. Greifswald ist ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Es gibt in der Stadt etwa 70 Institute, Zentren und Forschungseinrichtungen, davon 55 innerhalb der Universität. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist gemeinsam mit der Hansestadt Stralsund Oberzentrum für rund 250.000 Menschen. Der Autobahnanschluß an die A 20 ist schnell erreicht und mit der Usedomer Bäderbahn hat man einen schnellen Zugang zu den Inseln Rügen und Usedom.
Das Gemeindegebiet ist infrastrukturell gut erschlossen. Die Bundesstraße 194 sowie die Landesstraßen 26 und 30 durchqueren die Gemeinde. Die Autobahn (A 20) mit ihren zwei Abfahrten auf Gemeindegebiet (Klevenow und Griebenow) und der Rügenanbinder B 96 bilden zusammen ein Autobahndreieck. Ein Bahnhof für Regional- und Nahverkehrszüge befindet sich in Rakow. Weiterhin werden die Ortschaften durch den öffentlichen Personennahverkehr angefahren.
Zwischen Grimmen und Greifswald gelegen, wählen viele Familien das Gemeindegebiet als Wohnstandort. Der Kindergarten ist im Ort und die Schule ca. 8 km entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln täglich zu erreichen. Das Gemeindegebiet wird meist landwirtschaftlich genutzt.

Auch der benachbarte Ortsteil Kaschow ist überregional durch seine 36 Loch Golfanlage, den Golfpark "Strelasund" in aller Munde.
Es gibt gepflegte Restaurants in der unmittelbaren Nähe.
Alle Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Grimmen (ca. 7 Minuten mit dem PKW) und natürlich auch in Greifswald (ca. 20 Minuten mit dem PKW).
Objektbeschreibung:
Die Straßenfront des Objektes beträgt ca. 40m , die Grundstückstiefe beträgt ca. 50m, so ist das Objekt auch hervorragend für mehrere Winkelbungalows zzgl. großzügigen Nebengebäuden geeignet.
Alternativ natürlich auch für 2-geschossige Wohnhäuser.
Bei dem hier angebotenen Objkekt handelt es sich um eine Teilfläche aus einem Flurstück mit 4.270m². Die bei Teilflächenabgabe anfallenden Teilungsvermessungskosten sind vom Erwerber zu übernehmen.
Sonstiges:
Die Bebaubarkeit richtet sich nach dem im Ort vorhandenen Bebauungsplan welcher dieses Flurstück in seiner Ergänzung mit aufgenommen hat. Daher ist hier kein Bauvorbescheid notwendig. Die Bebauung hat sich der vorhandenen Umgebungsbebauung anzupassen, hier herrschen Wohnhäuser mit bis zu 2 Geschossen vor.

DAS OBJEKT STEHT ZUM KAUF IM JANUAR 2022 ODER NACH VEREINBARUNG ZUR VERFÜGUNG !!!
Sonstiges
Nutzungsart:
WOHNEN
Verfügbar ab:
01.01.2022
Objektzustand
Bebaubar nach:
wie Nachbarbebauung
Erschliessung:
Erschlossen

A+ABCDEFGH


Mit dem Anzeigen der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Loitzer Strasse
18516 Süderholz

Loitzer Strasse zwischen Hausnummer 3 und 7, 18516 Süderholz, OT Poggendorf.
Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Bartmannshagen, Willerswalde, Kaschow, Griebenow, Kreutzmannshagen, Willershusen, Klein Bisdorf, Schmietkow, Kandelin, Zarnewanz, Lüssow, Groß Bisdorf, Neuendorf, Wüsteney, Wüst Eldena, Behnkenhagen, Prützmannshagen, Klevenow, Barkow,Boltenhagen, Poggendorf, Wüstenbilow, Gülzow-Dorf, Rakow, Bretwisch, Dönnie, Grischow und Grabow.
Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald und liegt zwischen den Inseln Rügen und Usedom an der Mündung des Flusses Ryck in die Dänische Wieck. Diese ist eine Bucht des Greifswalder Boddens. Die Stadt hat etwa 56.000 Einwohner und ist damit die fünftgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Greifswald ist die jüngste Stadt in Ostdeutschland: jeder 4. Einwohner ist zwischen 18 und 30 Jahre alt. Die 1456 gegründete Universität Greifswald ist nach Rostock die zweitälteste Stadt im Ostseeraum, an ihr studieren rund 10.000 Studenten und etwa 6.000 Universitätsangehörige sind dort beschäftigt. Greifswald ist ein international bedeutsamer Standort der Lehre und Forschung. Es gibt in der Stadt etwa 70 Institute, Zentren und Forschungseinrichtungen, davon 55 innerhalb der Universität. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald ist gemeinsam mit der Hansestadt Stralsund Oberzentrum für rund 250.000 Menschen. Der Autobahnanschluß an die A 20 ist schnell erreicht und mit der Usedomer Bäderbahn hat man einen schnellen Zugang zu den Inseln Rügen und Usedom.
Das Gemeindegebiet ist infrastrukturell gut erschlossen. Die Bundesstraße 194 sowie die Landesstraßen 26 und 30 durchqueren die Gemeinde. Die Autobahn (A 20) mit ihren zwei Abfahrten auf Gemeindegebiet (Klevenow und Griebenow) und der Rügenanbinder B 96 bilden zusammen ein Autobahndreieck. Ein Bahnhof für Regional- und Nahverkehrszüge befindet sich in Rakow. Weiterhin werden die Ortschaften durch den öffentlichen Personennahverkehr angefahren.
Zwischen Grimmen und Greifswald gelegen, wählen viele Familien das Gemeindegebiet als Wohnstandort. Der Kindergarten ist im Ort und die Schule ca. 8 km entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln täglich zu erreichen. Das Gemeindegebiet wird meist landwirtschaftlich genutzt.

Auch der benachbarte Ortsteil Kaschow ist überregional durch seine 36 Loch Golfanlage, den Golfpark "Strelasund" in aller Munde.
Es gibt gepflegte Restaurants in der unmittelbaren Nähe.
Alle Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in Grimmen (ca. 7 Minuten mit dem PKW) und natürlich auch in Greifswald (ca. 20 Minuten mit dem PKW).

Firmenlogo Immobiliengruppe grundundhaus
Immobiliengruppe grundundhaus
Berliner Strasse 31B
14612 Falkensee
Nummer anzeigen


Internet: Homepage aufrufen

alle Anzeigen des Anbieters
Anbieterimpressum

Es wurden vom Anbieter keine Dokumente bereitgestellt